So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17445
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Jedes Jahr nach dem Winter heftiges Kratzen mit Krusten und

Diese Antwort wurde bewertet:

Jedes Jahr nach dem Winter heftiges Kratzen mit Krusten und Haarausfall; das arme Tier kommt überhaupt nicht mehr zur Ruhe.Tierärztlich abgeklärt: es handelt sich um eine Allergie gegen Grasmilben, die extrem stark ausgebildet ist (normalerweise treten Symptome nicht so früh auf). Die Cortisonspritzen helfen gerade mal 6 Wochen - dann ist die nächste Dosis fällig! Da die Symptome erst im Herbst abklingen kommen wir auf drei mal spritzen! Haben Sie vielleicht ein Tipp was man noch versuchen könnte? Spot-on Präparat gegen Flöhe wird regelmässig verabreicht - hilft aber nicht gegen Milben.
Wäre wirklich froh, nicht immer wieder Cortison geben lassen zu müssen!
Danke ***** ***** im Vorraus

Hallo,

doch es gibt sehr wohl wirksame spot on Präparate gegen Milben,Advocate und Stronghold,diese müssen dann saisonal von Frühjahr bis Herbst alle 3 Wochen angewendet werden,dann erzielt man damit gute Ergebnisse.Cortison auf dauer würde ich eher nicht dauerhaft empfehlen.besser wäre auch eine Eliminierungsdiät zu füttern ,da diese sehr häufig eine Allergie positiv beeinflussen,z.B. 4-6 Wochen ausschließlich selbst gekochtes Pferd oder Wildfleisch mit gekochte Kartoffeln.Ferner kann man unterstützend sicher nicht ausreichend immer einen Schuss Leinenöl ins Futter geben,enthält essentielle Fettsäuren,welche den Hautstoffwechsel mit unterstützen.Anstelle Cortison ,sollte die Eliminierungsdiät und regelmässige Anwendung der genannten spot on Präparate nicht ausreichen kann man dann Apoquel verabreichen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.