So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2744
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

HALLO, unsere Hauskatze ist 15 Jahre alt und macht noch

Diese Antwort wurde bewertet:

HALLO ,
unsere Hauskatze ist 15 Jahre alt und macht noch einen recht fitten Eindruck Sie frisst gut ,säuft regelmäßig und spielt auch noch gerne.
Allerdings sabbert sie seit einiger Zeit beim schlafen und sie riecht aus dem Maul . Da sie sich putzt riecht auch ihr Fell danach süß/ säuerlich .Wenn ich ihr Maul abtaste zuckt sie nicht so als ob sie Schmerzen empfindet . Vor 5 Jahren wurde ihr schon mal Zahnstein entfernt ,der sich aber neu gebildet hat . Sie frißt seit Jahren nur Thunfisch in Wasser aus der Dose ,gemischt mit Katovit Nieren-Diätfutter. angereichert mit etwas Enzym Getreide Ferment und VMP -Pulver. Etwas anderes lehnt sie ab . Der Maul -und Fell- Geruch macht mir Sorge und ich frage mich ob
ihr Säure -Basen Wert vielleicht nicht stimmt . Was kann ich tun ...Natron erachte ich nur bei sauerem Magen als dienlich aber die Katze stößt nicht auf. Mit bestem Dank ,Bettina Martinelli

Guten Tag,

es hört sich nicht so an, als sei es ein Problem mit dem Säure-Basen-Verhältnis.

Gerade das Speicheln und Sabbern im Schlaf spricht meist für Veränderungen im Maul selbst.

Ich denke, folgende Ursache sind wahrscheinlicher:

-- Zahnstein, dadurch schlechte Zähne und meist auch eine Zahnfleischentzündung. Manchmal ist es so schlimm, dass es zu Geschwüren in der Maulhähle führen kann. Dies kann zu schlechtem Geruch aus dem Maul führen. Die meisten Katzen reagieren allerdings nicht, wenn man auf die Zähne drückt. Dies ist leider kein Zeichen, dass die Katze keine Schmerzen hat.

-- Nierenstörung, hier kommt es zu diesem Geruch aus dem Maul, weil sich bei einer Strörung der Nierenfun ktion oft Veränderungen im Schleimhautbereich bilden.

-- Magenschleimhautreizung/Übersäuerung, dann aber meist mit häufigem Erbrechen

Sie sollten zuerst unbedingt die 'Ursache abklären lassen.

Wenn Sie Natron geben, aber die Nierenfunktion eingeschränkt ist, schaden Sie der Katze extrem.

Erst wenn die Ursache bekannt ist, kann gezielt eine Verbesserung erreicht werden.

Dazu sind auf alle Fälle Blutuntersuchungen, v.a. der Organwerte wichtig.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Tierarzt-online und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.