So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 7798
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, Cortison sollte ja ausgeschlichen werden. Bei

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, Cortison sollte ja ausgeschlichen werden. Bei Prednisolon habe ich das einmal über 10 Tage gemacht, da habe ich aber auch mit 50 mg angefangen und dann bis zum 1/4 Tablette. Aber wieso soll man das auch bei Phen Pred machen? Da ist doch total wenig drin. Ich habe das jetzt ca. 4 Wochen gegeben. Oder liegt das auch am enthaltenen Schmerzmittel?

Hallo,

Phen Pred muss nicht unbedingt ausgeschlichen werden- es kann auf Grund des geringen Cortisongehaltes auch direkt abgesetzt werden.

Ein Ausschleichen eines schmerz/entzündungshemmenden Mittels ist aber immer dann sinnvoll, wenn der Grund der Erkrankung z.B. eine chronische (entzündliche) Ursache war - um durch die geringer werden Menge dem Körper eine gewisse Zeit lang noch absteigend eine entzündungs-und schmerzlindernde Wirkung zuzuführen.

Grundsätzlich sollte Phen Pred nur ca 14 Tage gegeben werden- ggf. dann auf eine anderes Mittel wie z.B. Carprofen/Rimadyl mit geringeren, möglichen Nebenwirkungen umsteigen.

s. auch unter:

http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?tak/05000000/00055150.01?inhalt_c.htm

Bester Gruß

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo, ok vielen Dank. Genau deswegen will ich wechseln auf ein anderes Schmerzmittel, da diese nach meiner Erfahrung weniger Nebenwirkungen haben. Problem ist halt, dass Phen Pred erst weg sein muss und beim Ausschleichen eigentlich zu wenig schmerzlinderung ist. Aber dann kann ich den Wechsel ja jetzt schneller vornehmen...

Hallo,

ca 3 Tage würde ich warten, bis Sie wechseln.

Bester Gruß!