So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17428
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

ich habe gestern für unseren Hund (5 Jahre) die Diagnose

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe gestern für unseren Hund (5 Jahre) die Diagnose Herztumor bekommen ohne dass ich jetzt genauer präzisieren könnte (außen am Herzen, nicht innen). Eigentlich hätte sie die Milz herausoperiert bekommen sollen, weil vermutlich Tumor mit 1,5 cm, der im Ultraschall gesehen wurde. Sie hatte auch einen Herzultraschall bekommen (vor 10 Tagen) - der Tumor am Herzen wurde aber erst gestern beim Lungenröntgen und anschließendem CT festgestellt. Kann es tatsächlich sein, dass man das vor 10 Tagen im Ultraschall noch nicht erkennen konnte? Und können die beiden Tumore voneinander unabhängig sein oder ist das eher unwahrscheinlich?

Ich habe über den Herztumor noch keine weiteren Auskünfte, da das CT an irgendeine Firma (amerikanisch) eingeschickt wurde, die anhand der Aufnahmen feststellen können sollen, wie aggressiv das Ding ist. Alle bisherigen Infos habe ich nur aus 2 Telefonaten und erfahre erst Montag mehr

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Die Milz-OP wurde aufgrund des Lungenröntgens gestern nicht gemacht, sondern eben ein CT, wo sich der Verdacht Tumor anscheinend bestätigt hat. Und ob eine OP (Milzentfernung) tatsächlich sinnvoll scheint, hängt eben davon ab, wie dieser Herztumor eingestuft wird. Mehr weiß ich leider nicht - außer dass Herztumore anscheinend sehr selten sind :-(

Hallo,

Herztumore sind leider nicht immer ganz einfach auch auf einem Ultraschall gleich zu erkennen,daher ist dies durchaus möglich.Ich würde ehrlich gesagt eher davon ausgehen,das die beiden Tumore durchaus in Verbindung stehen,möglicherweise der eine der Tumore die Metastase des anderen ist. Von Einer momentanen Operation zur Entfernung der Milz würde ich daher in jeden fall absehen.Ebenso die Entfernung des Tumors am herzen,dies ist eine äußerst riskante Operation und selbst wenn der Hund die Operation überlebt kann er danach an den Folgen sterben,habe ich bei 2 Patienten bereits erlebt

Beste Grüße und alles Gute

Ich drücke die Daumen

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Die Hündin ist übrigens sehr munter und spielt ziemlich viel mit dem zweiten Hund (im 5. Monat), den wir nach dem Tod unserer Asta geholt haben, d.h. sie verstehen sich gut. Gibt es irgendwelche zeitlichen Prognosen? Das wäre natürlich noch eine wichtige Frage.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.

Liebe Frau Dr. Morasch, können Sie zu obiger Frage noch etwas sagen? Ich überlege nämlich, ob ich nächste Woche mit beiden Hunden für 1 Monat nach Kreta fahre (die Hündin kommt auch von dort) in unser Häuschen... wäre das zu verantworten? vielen Dank ***

Hallo,

bitte haben sie Verständnis das man bei tumorösen geschehen meist keine genaue Prognose abgeben kann.Bei Herztumore hatten die Hunde,welche ich kannte leider von der Diagnose bis zum ableben nur einige Wochen,ob man daher dann für 4 Wochen nach Kreta fahren sollte ist ehrlich gesagt fraglich und würde ich vom Ergebnis des Ultraschallbefundes am Montag abwarten und dann zu entscheiden ob man es verantworten kann für 4 Wochen nach Kreta zu fahren.

beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.

Würde denn aus Ihrer Sicht eine Tumortherapie mit dendritischen Zellen Sinn machen? (Ich denke, das ist jetzt meine letzte Frage ;-) ) Herzlichst ***

Hallo,

ehrlich gesagt nein,bei Herztumoren etc macht dies nicht wirklich Sinn.

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch