So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1381
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unser Hund (Labrador 12 Jahre) hat seid Dienstag nichts mehr

Kundenfrage

Unser Hund (Labrador 12 Jahre) hat seid Dienstag nichts mehr gefressen. Wir sind bei einem Tierarzt der Ihr ,wahrscheinlich wegen eines Keimes, alle 24 Stunden Antibiotika gespritzt hat. Zur Verbesserung Blutbild auch Eisen und anderes Blutbildverbesserndes gespritzt hat.

Gestern hat sie ganz wenig Leberwurst angenommen aber nach 2 -3 Stunden wieder erbrochen (auch Blut). Wir machen uns gr0ße Sorgen weil sie keinerlei Nahrung aufnimmt und natürlich körperlich immer schwächer wird.

Was raten sie uns? MfG ***

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Tiermedizin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wir warten seid mehr als 2 Std. auf eine Antwort- warum?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

wenn kein Kollege online ist können sie leider auch keine Antwort erhalten.Anhand ihrer Beschreibung würde ich ihnen dringend raten noch heute eine Tierklinik aufzusuchen,ihre Hündin benötigt Infusionen ,zudem müssen eine Ultraschalluntersuchung,aktuelles Blutbild etc durchgeführt werden.Es kommen dafür leider mehrere Ursachen in frage.

-eine magenschöeimhautentzündung

-eine Pankreatitis

-ein Leber-oder Nierenproblem

-ein tumoröses geschehen.

bitte kein Futter mehr anbieten sondern nur lauwarmen Schwarz-oder Kamillentee.Ihr Hund benötigt dringend dann auch je nach genauen Befund Medikamente gegen die Übelkeit.Wenn man dann wieder anfüttern kann dann nur riene Schonkost gekochtes Huhn mit gekochten reis in kleinen Portionen.Wie gesagt ich kann ihnen daher nur raten sie heute in eienr Tierklinik vorzustellen.Ich drücke die Daumen und wünsche alles Gute

beste Grüße

Corina Morasch