So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17242
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Die Burmakatze hat aus meiner Sicht eine starke

Diese Antwort wurde bewertet:

Die Burmakatze hat aus meiner Sicht eine starke Bindehautentzündung und Schmerzen. Was kann ich tun?

Hallo,

eine Bindehautentzündung ist eigentlich nicht sehr schmerzhaft.Kneift sie das Auge zu und tränt es,wenn ja könnte es sich auch um eine schmerzhafte Hornhautverletzung handeln.Dies müsste man über eine tierärztliche Untersuchung,einen sogenannten Anfärbetest machen lassen.Handelt es sich tatsächlich nicht um eine Verletzung sondern Augenentzündung sollte diese dann ebenfalls mit entsprechenden Augenpräparaten welche entzündugnshemmend etc wirken behandelt werden,diese sind in der Apotheke rezeptpflichtig.Man kann unterstützend Euphrasia Augentropfen mehrmals tgl eingeben,diese reichen aber bei schweren Entzündungen oder einer Hornhautverletzung nicht aus.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.