So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17538
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Wie helfe ich großen Hund zum urinieren, wenn er nicht mehr

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie helfe ich großen Hund zum urinieren, wenn er nicht mehr stehen kann

Hallo,

weshalb kann er nicht mehr stehen?Eine Traggurt unter dem Bach ist meist eine gute Hilfe.Wenn er allerdings bereits so schwach ist oder so starke Schmerzen hat,dann muss man auch im Sinne des Hundes eventuell eine Entscheidung treffen.Wie lautet die Diagnose?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Top Blutwerte Urinuntersuchungen und Nieren okay. Kreuzbandanriss letztes Jahr im Februar rechts, kreuzbandriss linke Seite Hinten vor eineinhalb Wochen und nun gestern beim Tierarzt irgendwie die Vorderpfote verletzt oder sonstiges.bekommt Novalgin

Hallo,

wie sieht die Therapie aus? Soll der Hund operiert werden? sehr wahrscheinlich ist dies die Folge des Kreuzbandrisses.Novalgin ist hierfür zu schwach,es muss ein stärkeres Schmerzmittel wie Rimadyl oder precivox,Cimalgex verabreicht werden,Novalgin ist viel zu schwach!

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Meine Tierarzt meine es sei das stärkste mittel und wenn er bis morgen nicht urinieren würde, sollten wir in Erwägung ziehen ihn zu erlösen. Mit 14 Jahren operiert man nicht mehr

Hallo,

leider verstehe ich ihr Problem nicht ganz bzw ihre Frage kann der Hund keinen Harn absetzten weil er nicht stehen kann? oder hat er ein Harnverhalten auf Grund einer anderen Ursache? Wurde eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt?wurde ein krampflösendes Mittel wie Buscopan verabreicht? wurde die Blase manuell entleert? Ich würde ihnen dringnend raten den Hund bei einem anderen Kollegen vorzustellen,sonst bleibt ihnen leider wirklich nur das Einschläfern ,da er sich sonst nur quält.

Beste Grüße

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Hallo,

wünschen sie ein TelefongespräcH? Da ich noch Patienten habe wäre dies erst später möglich.

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ja bitte jetzt da ich doch schon bezahlt habe für ein Telefon gespräch
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Sonst kann ich auch das Gepäck stornieren, falls es jetzt nicht passt