So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17565
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

bei meinem Kater würde eine halbseitige Kehlkopflähmung

Kundenfrage

bei meinem Kater würde eine halbseitige Kehlkopflähmung per Endoskopie festgestellt. Nun wird er im April 18 Jahre alt und auf Grund seines Alters und da eine Op bei Katzen sowieso sehr schwierig wäre, habe ich auf Anraten des Tierarztes davon Abstand genommen.

Bis auf die vermehrten Atemgeräuschen geht es ihm gut, jedoch wollte ich wissen ob es noch etwas gibt was ihm ein wenig Entlastung bringen könnte.

Er ist am 21.4.2000 geboren, kastriert und vor vier Jahren wurde ein Nierentumor festgestellt dieser scheint ihn jedoch nicht zu beeinträchtigen und auch regelmäßige Überprüfung der Nierenwerte lassen den Schluss zu, dass die andere Niere „ihre Sache“ sehr gut macht...ansonsten sind seine Blutwerte auch sehr gut bis auf einen leicht erhöhten Leberwert der aber wohl altersentsprechend sei.

Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 10 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo,

bei stärkeren Atembeschwerden ist Cortison das Mittel der Wahl.Ansonsten werden Schleimlöser wie Bisolvon oder AC verabreicht,Engystol wird gerne verwendet,da es gut vertragen wird.Beruhigungsmittel nur bei akuter Atemnot.Mehr kann man leider konservativ hierfür nicht tun

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch