So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17163
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Hund hat Husten. Er ist 15 Jahre alt - ich vermute eine

Kundenfrage

Mein Hund hat Husten.
Er ist 15 Jahre alt - ich vermute eine Erkältung...was kann ich ihm geben?
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Und aus der Apotheke noch heute holen?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

sie können ihm echinacea D6 und Bryonia D6 je 3xtgl6-8 Globuli geben.Ferner lauwarmen Kamillen-oder Schwarztee zum Trinken.Ferner Emsersalz zum Inhalieren dieses in einem Topf mit warmen Wasser geben und neben den Hund für 15-20 Minuten hinstellen damit er die Dämpfe einatmen kann.Ein Geschirr ,verwenden ,kein Halsband.Allerdings kann die Ursache für Husten gerade bei älteren Tieren ein Herzproblem sein,daher bitte den Hund auch bei einem Kollegen bald möglichst vorstellen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Danke für ihre Rückmeldung.
Gibt es auch einen Hustensaft?
Z.B. Prospan in der Kinderdosis?
Herzhusten haben wir bereits abklären lassen.Lg
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

Hustensaft für Menschen vertragen viele Hunde nicht,bitte keinen Prospan etc geben,wenn nur einen pflanztlichen Kräutersaft,da aber meist Alkohol enthalten ist würde ich eher davon abraten,besser lauwarmen Kamilllentee verabreichen.Als Schleimlöser kann Bisolvon oder ACC verabreicht werden,auf Rezept in der Apotheke erhältlich oder bei einem Kollegen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch