So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16988
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Deutscher Schäferhund hatte eine OP

Diese Antwort wurde bewertet:

Unser deutscher Schäferhund (7 Jahre) hatte am 7.12. eine OP wegen eines länger zurückliegenden Bandscheibenvorfalles an der HWS

Er trägt seitdem ein Fentanyl-Schmerzpflaster und bekommt ein Antibiotikum. Heute fiel mir auf, dass er einen etwas aufgetriebenen Unterbauch hat, auch war sein Urin heute nachmittag ziemlich dunkel (orange), beim zweiten Mal direkt danach etwas heller, aber dennoch recht dunkel (meiner Meinung nach). Vorher hatte er nur heute morgen gegen 6 Uhr Urin und Kot abgesetzt. Kotkonsistens schien mir normal. Sein Herz schlägt in Ruhe 44 Mal/Minute. Der Zahnfleischdrucktest zeigte keine Auffälligkeiten. Muss ich mir Sorgen machen? Ich befürchte innere Blutungen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Hallo,

leider war kein Kollege online,wie geht es ihrem Hund jetzt,haben sie ihn erneut in der Tierklinik vorgestellt? Wenn noch Fragen dazu bestehen beantworte ich diese gerne ,ansonsten wünsche ich alles Gute

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hallo Frau Morasch. Meinem Hund geht es vom Allgemeinbefinden gut. Deshalb war ich auch nicht in einer Tierkllinik. Er hat kein Fieber, setzt Urin und Kot ab. Der Urin ist noch etwas dunkel (orange). Kot normal. Er frisst und säuft. Lediglich der Bauch kommt mir immer noch etwas dick vor.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Er hat kein Fieber, Puls ist normal. Meinen Sie, ich sollte einen Tierarzt aufsuchen oder abwarten?

Hallo,

ein dunkel gefärbter Harn kann auch auf Nierenprobleme hindeuten,daher würde ich ihnen in jeden Fall raten bald möglichst spätestens Morgen wenn er sonst bei gutem Allgemeinbefinden ist einen Kollegen aufzusuchen und vor allem ein Blutbild und eine Ultraschalluntersuchung des Abdomens machen zu lassen.

Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16988
Erfahrung: praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.