So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2781
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

wir haben eine Kätzin gestern aus dem Tierheim geholt, ca 3Jahre

Diese Antwort wurde bewertet:

wir haben eine Kätzin gestern aus dem Tierheim geholt, ca 3Jahre alt. Sie markiert alles was nach underem Kater riechtund auch das Bad usw.
waskönnen wir tun, oder bleibt diese Marotte.
Danke
Ursula Schmid
Guten Tag,

Zuerst sollte die Katze von einem Tierarzt untersucht werden, um sicher zu gehen, dass weder eine Blasenentzündung noch ein Nierenproblem dahintersteckt.

Dann sollten Sie die Katze im Moment nur in einem Raum halten, damit sie sich erst einmal einleben kann. In diesem Raum wird sie schlafen, fressen, trinken und auch ein Katzenklo haben.
Wenn Sie mit ihr schmusen wollen, gehen Sie zu ihr in diesen Raum.
Dass sie im Moment ihr neues Revier markiert, kommt bei manchen Katzen leider vor.
Deshalb soll sie erst einmal 1 Raum als "ihren" Raum bekommen. Auch der Kater sollte da nicht rein.
Dann besorgen Sie sich Feliway-Stecker. Dieser verströmt ein Katzen-Wohlfühlpheromon. Dazu sollten Sie ihr Bachblüten-Rescue Tropfen, 4 x 4 Tropfen tgl. geben, damit sie etwas zur Ruhe kommen kann.
Erst wenn das gut funktioniert und sie einige Tage in diesem Raum nicht unsauber war, bekommt sie einen weiteren Raum dazu.

Ob sie das Markieren wieder läßt, kann man jetzt sicherlich noch nicht beantworten.
Wissen Sie, warum die Katze im Tierheim war? Fragen Sie einmal nach, ob sie evtl. abgegeben wurde, weil sie auch früher schon markiert hat. Dann wäre die Prognose sicherlich nicht so gut.

Hat sie die Möglichkeit, später bei Ihnen Freigang zu bekommen? Dann werden Katzen auch relaxter und markieren weniger.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal. Bitte stellen Sie weitere Fragen, ohne das Anklicken von „Habe Rückfragen“, damit ich in der Antwortbox antworten kann.

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank ***** *****!

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Tierarzt-online und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Lieber Fragesteller,

ich sehe, Sie haben meine Antworten gelesen, aber noch nicht bewertet.
Benötigen Sie weitere Informationen? Haben SIe weitere Fragen?
Ich antworte gerne nochmal.

Sollten Sie keine weiteren Fragen haben, bitte denken Sie an die Bewertung durch Anklicken eines neutralen oder positiven Smiley: toller Service, Hilfreich und informativ, Frage beantwortet.

Vielen Dank ***** *****!

B. Hillenbrand