So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17242
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Kater Moritz 14 Jahre alt hat in den letzten 4

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Kater Moritz 14 Jahre alt hat in den letzten 4 Monaten sehr abgenommen. ca. 4 kg. Er ist im Wesen sehr verändert .. zieht sich meistens zurück an ein ruhigen Ort.
Bisher hatte er immer noch Hunger und hat gegessen. Seit gestern ißt er allerding auch wenig. Vor seiner Wasserschüssel miaut er oft... aber er trinkt.
Manchmal ist er .. als ob er abwesend ist.. oder er muß überlegen was er nun tun will oder in welchen Raum er gehen will....
er ist ein Hauskater ohne Freigang..
Ist es das alter oder ist er wirklich krank...
Wäre nett wenn sie mir zurück schreiben... ich habe die Katze schon seit er klein ist...
hallo,

dies kann folgende Ursachen haben.

-ein organisches Problem insbesondere der Nieren,leber etc
-ein tumoröses geschehen
-ein wurmbefall
-eine entzündung im körper
-eine Infektion wie z.b. leukose,fip,oder fiV,sind oft chronische erkrankungen die latent verborgen9 in der katze vorhanden sind und dennoch das immunsystem schwächen

Ich würde ihnen daher dringend raten sobald wie möglich einen kollegen aufzusuchen und ihn genauer untersuchen zu lassen,insbesondere über ein blutbild lassen sich die organwerte überpürfen um dann je nach befund gezielt behandeln zu können,gerade bei älteren katzen sind nierenprobleme leider eine sehr häufige ursache,gerade auch für die von ihnen beschriebene symptomatik die katzen freßen schlechtern,bauen stark ab,ihnen ist oft unwohl,trinken aber häufig vemehrt oder viel.Eventuell wären dann noch weiterführende Untersuchungen wie Röntgen und ultraschall zur genaueren Abklärung sinnvoll und notwendig,z.B. auch um ein tumoröses geschehen abklären zu können.wie gesagt ich würde ihnen raten bald möglichst einen Kollegen aufzusuchen damit ihren kater nach genauer diagnose auch gezielt geholfen werden kann.

beste grüße und alles Gute

corina Morasch
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.