So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Mein Hund Rodesien Ridgeback 6,5 Jahre Alt humpelt seit 3 Tagen

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund Rodesien Ridgeback 6,5 Jahre Alt humpelt seit 3 Tagen Mein Hund Rodesien Ridgeback 6,5 Jahre Alt humpelt seit 3 Tagen am rechten Hinterbein, auf dem Feld geht es besser aber in der Wohnung zieht er das Bein etwas an.

Antwort siehe Ihre erste Anfrage.

Sie brauchen natürlich nur dort bewerten (was ja gleichbedeutend mit der Bezahlung ist) . Wollte hier eigentlich auf "Info-Anfrage" klicken.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

nochmals zu Odin habe vergessen noch anzugeben die Krallen habe ich auch sehr grob abgetastet kein Erscheinungsbild festgestellt, Odin rennt auch auf Wege und Feld nach Leckerlis wo man kaum eine Bewegungsbeeinträchtigung bemerkt. Wir laufen am Tag ca. 2 Stunden den Rest des Tages liegt er meist.


Mit freundlichen Grüßen


Odin und Lothar

Hallo,

falls Sie selbst keine empfindliche Stelle bemerken (weder an den Pfoten noch am Bein, wären spezielle Bewegungsprüfungen durch einen Tierarzt erforderlich, um Beschädigungen von Bändern zu prüfen.
Am Kniegelenk führt man hierfür beispielsweise den Tibiakompressionstest durch und testet das Schubladenphänomen zur Kontrolle der Kreuzbänder. Mit den Tests stellt man fest, eine abnorme Beweglichkeit vorliegt (dann Banschädigung) oder nicht (dann Bänder ok)
In manchen Fällen ist für diese Untersuchungen eine leichte Sedierung erforderlich.

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.