So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17246
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

seit Freitag frisst und trinkt die Katze nicht mehr, und sie

Diese Antwort wurde bewertet:

seit Freitag frisst und trinkt die Katze nicht mehr, und sie scheint Schluckbeschwerden zu haben sie liegt nur in ihrem Korb und schläft.

Hallo,

 

dies kann mehrere ursachen haben:

 

-ein Infekt

-eine Entzündung im Halsbereich

-ein Problem in der maulhöhle,Verletzung,Zahnprobleme

-ein Fremdkörper

 

Ich würde ihnen daher raten zunächst selbst rektal Fieber zu meßen,Normaltemperatur beträgt 38-39 grad,darüber spricht man von Fieber.Sollte sie fieber haben würde ich ihnen raten heute soblad wie möglichzum tierärztlichen Notdienst zu gehen und sie untersuchen und gezielt behandeln zu lassen,da es sich dann sehr wahrscheinlich um einen Infekt oder entzündung handelt,welche man mit entzündungshemmenden Medikamenten und Antibiotikum behandeln müßte.Sollte sie fieberfrei sein können sie versuchen ihr selbst in das maul zu schauen ob sie eine verletzung,Fremdkörper etc erkennen könnnen,welches auch als Ursache in frage kommt.Geben sie ihr ferner etwas flüssigkeit mit einer spritze wie wasser oder lauwarmen kamillen-Schwarztee ein,da sonst die gefahr der austrocknung besteht was zu einem kreislaufversagen führen kann.Ich würde ihnen raten da sie bereits seit freitag nichts zu sich nimmt heute in jeden Fall zum Notdienst zu gehen und sie genauer unterushcen zu lassen,sehr wahrscheinlich benötigt sie auch bereits eine Infusion.

 

Beste Grüße und alles gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.