So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo, mir ist eine Katze zugelaufen. Unterern hrt. Hab Sie

Beantwortete Frage:

Hallo, mir ist eine Katze zugelaufen. Unterernährt. Hab Sie jetzt aufgepeppelt. Aber Sie hat immer noch tränende Augen schon gelb- milchige Farbe. Habe die Augen etwas mit Kamille abgetupft. Hilft aber nicht wirklich. Jetzt habe ich gesehen das Sie, denke ist ein Weibchen, an Ihrem Geschlechtteil, Wo Sie Wasser läßt auch ne dickflüssige, eiterfarbiges Secret hängt. Auch abgetupft. Läuft, aber nach. Sie bekommt auch nicht so gut Luft. Kracht total beim Atmen. Hat Sie die Katzenseuche? Vom Fell sieht sie schon sehr gut aus. Es ist eine Siam Rassekatze mit blauen Augen. Meine Frage, weil ich noch 2 andere gesunde Hauskatzen habe. Habe sie jetzt ca 6 Wochen!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

bei Katzenseuche liegt meist Durchfall und Erbrechen vor.

Ihre Katze hat aber vermutlich eine massive bakterielle Erkrankung (mit Bronchitis oder Lungenentzündung) und evtl. auch einer Gebärmutterentzündung (wenn die Katze Glück hat, ist es auch nur eine Scheidenentzündung). Ihre Katze braucht dringend ein Antibiotikum, auch damit sie Ihre beiden anderen Katzen nicht ansteckt. Bitte gehen Sie spätestens morge zu Ihrem Tierarzt, bei deutlichen Beschweren oder Fieber (bitte rektal messen , Normal 38°-39°) am Besten noch heute zum Notdienst.

 

Unterstützend können folgende Maßnahmen helfen:

-Canipulmin (Plantavet, über Tierarzt): Ergänzungsfuttermittel u.a mit Thymian und Efeu zur allgemeinen Unterstützung der Atemfunktion

-Vitamingaben, "astoral Immustim H" (Firma almapharm, gibt´s beim Tierarzt)

-Echinacea D1 und Ferrum phosphoricm D6 (je 3x täglich 1 Tablette, beide imunstimulierend);

- Inhalieren (falls möglich): die Katze am Besten in eine Transportbox oder kleines Zimmer setzen und stellen eine Schüssel mit heißem Salzwasser oder Kamillenlösung vor die Box und decken das Ganze mit einem Handtuch ab.
- Vitamin C (20 mg/kg Körpergewicht) und Vitamin E (10 mg/kg Körpergewicht): beide entzündungshemmend und immunstimulierend (natürlich nur in begrenztem Maß).

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen und bitte Sie, daran zu denken auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

 

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.