So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 1441
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien, Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.vogeltieraerztin.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
kbiron ist jetzt online.

Hallo ich habe mir im brutkasten Hühner gezogen sind jetzt

Kundenfrage

Hallo ich habe mir im brutkasten Hühner gezogen sind jetzt ungefähr 6 Mon. alt welche Impfung oder welchen impfstoff soll ich nun verabreichen?
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Alter 6 Mon. sowohl Hennen als auch 2 Hähne Trundheimer
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: nein
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Vögel
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag, Sie selber können nicht impfen, dies wird über einen Geflügeltierarzt gemacht. Notwendig ist Newcastle Disease, sinnvoll sind Marek und Kokzidiose. Bei einem so kleinen Bestand empfehle ich Mitglied im Geflügelzüchterverein zu werden. Wenden Sie sich an einen Fachtierarzt für Geflügel, damit der Bestand betreut werden kann und Sie keine Probleme mit Parasiten etc. bekommen. Dort werden Sie auch ausführlich über tierseuchenrechtliche Notwendigkeiten informiert. Kotprobe können Sie z.B. einsenden bei https://tierarztpraxis-vaupel.de/ Je nach dem wo Sie wohnen, gibt es evtl. auch Spezialisten in der Nähe. Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen und wünsche viel Freude mit dem Geflügel. Über eine positive Bewertung der Antwort würde ich mich freuen und danke ***** ***** dafür. K. Biron

Experte:  kbiron hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag, haben Sie noch Fragen? Ich würde Sie bitte die Antwort positiv zu bewerten, um die Frage zu schließen. Außerdem erhalte ich sonst kein Honorar für meine Bemühungen. Viel Erfolg beim Impfen...!