So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 18620
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo mein Graupapagei atmet seit 3 Tagen schwer, mit einem

Kundenfrage

Hallo mein Graupapagei atmet seit 3 Tagen schwer, mit einem hörbaren Röcheln. Habe für Montag in der Tierklinik in Göttingen einen Termin bekommen. Ich behandele den kleinen zurzeit mit Rotlicht und Dampfbäder mit Kamille. Ich hoffe nur, daß es nur eine Erkältung ist und nicht die Pilzerkrankung. Habe leider keinen früheren Termin bekommen, was kann ich jetzt noch tun?
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Graupapagei, ca.30 Jahre weiblich!
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Hatte meine Graupapageien bis letzte Woche wegen des milden Wetters noch in der Außenvoliere, vielleicht hat sich die kleine da etwas eingefangen?
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Vögel
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 18 Tagen.

Hallo,

 

es kann sich sowohl um einen Infekt als auch um eine Pilzerkrankung oder organischen Problem handeln.frisst er gut? Inhalieren sie mit Kamille und Emsersalz,dieses in einen Topf mit warmen Wasser geben und für ca 10-15 Minuten neben ihren Papagei hinstellen damit er die Dämpfe einatmen kann.Zum Trinken lauwarmen Kamillentee anbieten,unterstützend können sie Echinacea d6 und bryonia D6 je 3xtgl 3-5 Globuli geben,alles rezeptfrei in der apotheke erhältlich.es ist in jeden fall sinnvoll und notwendig ihn in einertierklinik vorzustellen und genauer untersuchen und gezielt behandeln zu lassen,ich drücke die Daumen

 

Beste Grüße und alles Gute

 

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank für ihren Ratschlag, werde am Montag sofort in die Tierklinik nach Göttingen fahren, dort ist eine Ärztin, die sich mit Papageien auskennt.
Mit freundlichen Gruß
gez. M. Schulz
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Fressen und trinken tut er noch!
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 18 Tagen.

Hallo,

 

in Ordnung,ich drücke die daumen und wünsche alles Gute.Über eine positive Bewertung durch Anklicken des entsprechenden Button und damit dann auch erst bezahlung für mich würde ich mich freuen,vielen dank dafür vorab

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch