So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Vögel
Zufriedene Kunden: 17166
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vögel hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Wellensittich ist sehr zahm und an sich ganz schön

Kundenfrage

Mein Wellensittich ist sehr zahm und an sich ganz schön lebhaft. Seit zwei Tagen beobachte ich, dass er mit dem einen Bein Probleme hat, aber heute kommt es mir noch schlimmer vor. Er hat zu tun, im Käfig ans Futter zu kommen, da er nicht hüpfen kann. Er weiß auch nicht, wie er auf die Hand kommen soll. Meist hat er das Bein eingezogen. Er tippelt an sich immer gerne rum, heute versucht er nur zu fliegen. Und beim landen sieht man, dass was nicht stimmt, das er Schmerzen hat.
Was kann das sein? Was kann ich tun?
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Vögel
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

sie müssen ihn in jeden fall bei einem Kollegen vorstellen und untersuchen lassen ,da dies mehrere Ursachen haben kann und er gerade bei Schmerzen auch eine gezielte tierärztliche Behabdlung benötigt.Folgende Ursachen kommen in frage:

-ein zu enger ring,wenn es sich um das beringte Bein handelt

-ein eingekemmter Nerv,z.B. N.Ischiadicus

-ein Traum wie Zerrung Verstauchung

-eine Zubildung

Sie können ihm unterstützend arnika D6 Globuli 3xtgl 2-3 Stück geben.Ferner Naturäste unterschiedlicher Dicke in den käfig geben,da diese oft besser zu greifen sind als die Kunststoffstangen.Dies reicht aber alleine leider nicht aus,daher würde ich empfehlen ihn bald möglichst bei einem vogelkundigen Kollegen vorzustellen.Ich drücke die Daumen

beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch