So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 19908
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter,

Kundenfrage

Guten Tag,
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): mein neuer Stallbetreiber fordert einen Nachweis/ Attest, dass unsere Pferde zu 100% keine Herpesüberträger sind. Was muss ich da an Untersuchungen durchführen lassen? Vielen Dank
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Beide Pferde habe ich bei Bekannt werden eines Falls von Herpes bei uns am Hof in eine Tierklinik in Quarantäne gebracht und am Abeisetag noch eine Tupferprobe PCR machen lassen. Das Ergebnis ist negativ. Die Inkubationszeit beträgt ja zwei bis 10 Tage, also würde ich jetzt die Pferde die 10 Tage dort lassen und am 10 Tag wieder Tupferprobe. das scheint dem Stallbetreiber nicht zu reichen? Was kann ich also noch mehr machen, um den Nachweis zu erbringen?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

absolut korrekt eine 2.Tupferprobe wäre wie sie geschrieben haben angezeigt ist diese ebenfalls negativ ist dies ausreichend!Man könnte sonst noch einen Bluttest durchführen

Beste Grüße

Corina Morasch