So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 19002
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Pferd 11 Jahre alt. Nach Cip OP jetzt Knacken und Probleme,

Diese Antwort wurde bewertet:

Pferd 11 Jahre alt. Nach Cip OP jetzt Knacken und Probleme im Knje
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Pferd Stute Holsteiner 11 Jahre
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Springpferd Abstammung Clarimo Carpacio
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Aufgrund von Entzündungshemmer zur Zeit beschwerdefrei.. muss ich damit recht an das das pferd eine Arthrose entwickelt?Mahlzeiten gab es immer mal wieder in ihrer Laufbahn. Würde immer auf Verspannung im Rücken zurückgeführt.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Ach so Entzündungshemmer weil Pferd gerade auf barfuß umgestellt wird und wohl beim zweiten zu viel korrigiert wurde.

Hallo,

warum stellen sie das pferd,wenn es Gelenksproblme hat auf barhuf um? davon würde ich dringend abraten insbesondere wenn es auch noch als Springpferd genutzt werden soll.Ich würde in jeden fall das pferd beschlagen eventuell sogar orthopädischen beschlag zur entlastung.Chip war im Kniegelenk? Wann war die Operation? Wird das pferd im moment gearbeitet? welches entzündungsmedikament wird verabreicht?

Beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Cip OP im Fesselgelenk hinter rechts. Barhuf weil der Reitstall in dem mein Pferd in Beritt war die Vorderhufe durch Einlagen und Höherstellen so verhunzt hat, dass sie die Trachten vorne links (Platten Huf) wie Schmezterling nach außen standen.. vorne rechts Tendenz zum Bockhuf.. Das Schmerzmittel steht im Stsll ..irgend was mit T.. wurde mittels einer Spritze ins Maul gegeben..

Hallo,

ich würde dennoch einen beschlag von einem guten hufschmied empfehlen.Hat er hinten auch keine eisen?Wünschen sie zusätzlich ein telefonat?

Beste grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Ja gerne.. Wollte jetzt nicht gleich wieder in die Tierklinik fahren
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Das Telefonat wurde doch schon abgebucht.. muss ich das jetzt noch einmal anklicken ?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Ok dann breche ich das ganze hier jetzt mal ab.. Wollte nur eine Einschätzung ob ich von Arthose ausgehen kann .. Macht nichts .. war einen Versuch wert

Hallo,

ich war leider zuvor nicht online,hatte selbst noch Patienten.Sie brauchen das telefonat nicht zu bezahlen wenn ich dies nicht angenommen und durchgeführt habe.Sie können sich gerne aber hierunter nochmals melden.Was genau wollten sie bzgl eienr arthrose wissen,bzgl des Fesselgeneks wo der Chip saß oder allgemein?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Allgemein.. das Pferd hatte den Chip im Fesselgelenk hinter rechts.. Entfernung super gelaufen.. der Chip hätte sonst das Gekenk sprengen können. Und jetzt bekam sie diese Schmerzen (zuerst als Knacken bei jedem Schritt zu hören) im Kniegelenk. Die Schmerzen snd jetzt durch das Schmerzmittel (Novaquin) wohl auch verschwunden. Zumindest traut sie mir wieder entgegen ohne zu lahmen. Sie soll Pause machen bis sie wieder ganz fit ist.. und jetzt das..

Hallo,

das Knacken ist im Kniegelenk ,an dem bein woi sie operiert wurde? ist sie unbeschlagen hinten? wenn ja dem pferd spezialbeschlag anbringen lassen,zudem unterstützend MSM und Glukosaminol sowie Teufelkralle füttern,entweder als fertigprodukt z.b. Mobifor von Nutrilabs oder auch als Pulver online erhältlich.wie stark war die lahmheit,mittel-hoch oder geringgradig,nur im schritt oder auch im Trab.Wann war die CHip-Op?

Beste grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Chip Op 23.April. Lahmheit am operierten Bein.. Geringgradig.. im Schritt gar nicht ..nur im Trapp sichtbar.. Zusatzfutter wird gleich bestellt..Danke ***** ***** sich den Vorgang noch einmal angeschaut haben. Also doch arthroseverdächtig ..

Hallo,

zumindest eine Entzündung ist vorhanden.als Entzündungshemmer würde ich nicht Novalgin sondern besser Equicox,Metacam,Finadyne oder Phenylbutazon empfehlen,da Novalgin eher für innere Schmerzen aber nicht für schmerzhafte entzündungen am Bewegungsapperat geeignet ist.

Beste Grüße und alles Gute

über eine positive bewertung durch Anklicken des entsprechenden Button und dadurch dann auch Bezahlung für mich würde ich mich freuen,vielen Dank dafür vorab

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.