So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 18907
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Pferd steht in der Box scharrt alles Sägemehl auf einen

Kundenfrage

mein Pferd steht in der Box scharrt alles Sägemehl auf einen Haufen unter sich und frisst nicht. Er ist 21 und hat es oft im Rücken

Hannoveraner Wallach 21 Jahre

Er bekommt 1 x abends Danilon, weil er sonst die Hinterbeine beim Laufen hochzieht, beziehungsweise nicht gut runterlassen kann. Heute war er 2 STunden auf der Koppel, hatte Gras und ist im Regen nass geworden. Dann habe ich ihn rein und Abschwitzdecke zum Trocknen drauf. Jetzt scharrt er ständig mit den Vorderhufen und ab und zu sieht er sich nach seinem Leib um (nicht oft) Ich habe ihn 45 min auf der Wiese schritt gehen lassen, weil er in der Box so steif war. Krippen futter hatte er 19 Uhr gefressen. Jetzt lässt er das Heu liegen.

Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: Pferde
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 21 Tagen.

Hallo,

das sind Koliksymptome bitte umgehend einen Kollegen rufen er muss tierärztlich untersucht und behandelt werden.bis dahin eindecken,führen,kein futter anbieten,colosan verabreichen wenn vorhanden.Ich drücke die daumen

beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.

Hallo Frau Morasch - ich hatte hatte dann 22.30 den örtlichen Tierarzt angerufen und der war inzwischen auch schon da. Pferd hatte auch schon Colosan inzwischen und hat auch 39,3 Fieber - hat Novalgin und Buscopan gespritzt bekommen - war zuversichtlich, dass es morgen besser ist. Beste Grüße ***

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 21 Tagen.

Hallo,

in Ordnung ,wie geht es ihrem Pferd jetzt? Fieber könnte auch für eine Infektion etc sprechen.Ich hoffe es geht besser

Beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo Frau Morasch,
der Wallach stand heute früh stocksteif in der Box, 38,0 und begann 6 Uhr früh wieder etwas zu scharren. Er war um nichts in der Welt aus der Box zu bekommen, fraß nicht. Tierarzt war 7.30 da. Inzwischen hatten wir ihn rausholen und führen können, weil wir seine Stallkollegen alle rausgetan haben. Allein wollte er dann auch nicht bleiben. Nochmal Colosan und dann nochmal gegen Schmerzen, ich weiß nicht was er alles gespritzt bekam. Dann habe ich ihn relativ lange bewegt und er war dann auch bis 16 Uhr mit den anderen auf der Schmutzkoppel bei Wasser und Heu. Heute abend gings besser. Er bekommt sowieso jeden Abend einen Beutel Danilon, heute abend 2. Er frisst wieder hatte auch eine Stunde gegrast. Jetzt hat er eher minimal Kotwasser. Normalerweise habe ich immer Struktur E für den Darm etwas dazugefüttert. Aber er reagiert auf kleinste Mengen Zucker/Fructan indem er wieder schlechter läuft. Meine Tochter glaubt mir das nicht. Aber mit einem fructanarmen Grascob und Leinsamen aufgeweicht geht es ihm am besten. Ich bin in einer Facebook-Gruppe für Shivering-Syndrom, ob es das wirklich ist, weiß ich nicht. Wenn der Ostheopath kommt, weiß er schon was der will und das macht er nicht mehr mit. Er war noch nie ein robustes Pferd und er hat eine Muskulatur die sehr schnell aufbaut, abbaut oder sich eben verspannt. Ich kenne ein anderes Pferd aus der Rubinstein-Linie der hatte auch solche Muskulatur. Aber in der Shivering-Gruppe sind die verschiedensten Pferde. Habe ihm im Winter eine Magnetfelddecke (eine alte für Menschen) auf den Rücken, Kalt und nass verträgt er gar nicht.
Also es geht ihm grade deutlich besser. Wenn Sie spontan zu meinem Fuchs eine Idee haben - sehr gerne. Er ist eher blutgeprägt, für ein Pferd sehr schlau, gar nicht dominant, menschenbezogen, will gefallen, will arbeiten, das macht ihm Spaß. Sie müssen jetzt nicht drauf schreiben, irgendwann darf auch mal Feierabend sein. Nur wenn Ihnen spontan eine Idee kommt. Ihnen alles Gute und
liebe Grüße Heidrun Schmidt
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo,

wurde ein Blutbild erstellt? Der verdacht bzgl Kreuzverschlag,manche Pferde sind bei Witterungswechsel von warm auf kalt sehr empfindlich ,wenn sie dann im regen stehen,wurden die Muskelwerte überprüft? auch die Aufnahme einer unverträglichen,giftigen Pflanze wäre denkbar.Ein Blutbild sollte in jeden Fall aktuell erstellt werden.der Selenwert überprüft und generell ein Muskelpräperat zusätzlich verabreicht werden z.B. Equitop Myoplast von Böhringer.Was füttern sie ihm sonst generell,wie wird er gearbeitet und wie oft?

Beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo,
er wird täglich leicht bewegt, Longe oder Spaziergang im starken Schritt. Er lebt von Heu und Grascobs, Mineralfutter Leinsamen geschrotet, Weidenrinde Kukurma Weihrauch (weil er sonst Beulen bekommt) Zink (weil sonst die Augen wieder tränen) Wir hatten als er 5 war mal eine Krise und vermuten rückblickend, dass er Kreuzverschlag hatte. Am Ende des Reitunterrichts im Winter, auf der Mittelline in der Bahn stehend, war er von einem Augenblick auf den anderen patschnass geschwitzt und stocksteif. Wir haben in mehrere Monate am Boden gearbeitet, danach ging er wieder. Damals haben wir von Kreuzverschlag nichts gewusst, ich denke heute, dass es das war. Welche Muskelwerte sollte man da haben, ich habe einige Blutbilder über die Jahre. Er bekommt grade Equibol, aber meine Tochter hat auch schon Myoplast vorgeschlagen. Wir hatten es vor Jahren schonmal, aber im Herbst wieder seingelassen, das war problematisch das abzusetzen, erinnere ich mich dunkel. Ich denke ich versuche das. Super - vielen Dank!
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo,

die Muskelwerte sind in jeden Standardblutbild dabei ,aber bitte auch den selenwert überprüfen,ein selenmangel kommt bei uns sehr häufig vor,da unsere Böden selenarm sind,wenn man nicht ein gutes Mineralfutter dazu gibt,ich würde empfehlen in jeden fall reformin von Höveler dazu zu geben,da ein selenmangel zu dieser symptomatik führt,zusätzlich Muskel und selenwert aktuell überprüfen lassen und das Myoplast dazu geben

Beste grüße und alles Gute

corina morasch

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Blutbild 2015 Muskel
CK 178 (<260) 2005 336+
LDH260 (<400) 2005 330
Calcium 3.1 (2.3 - 3.4) 2005 3.28
Magnesium 0.8 (0.7-0.9) 2005 0.73
Zink 541 (400-1100) 2005 604
Selen 88(50-150) 2005 150
Leukozyten 5.8 (5-10) 2005 6.6
Erythrozyten 7 (6.0-12.0) 2005 7.59
Hämoglobin 11.7 (11-17) 2005 12,4
Hämatokrit 32 (30-50) 2005 37
MCV 46 (36-55) 2005 49
MCH 17 (13-19) 2005 16
MCHC 37 (31-36)+ 2005 16
THrombozyten 142 (90-300) 2005 162
Also vorne der Wert aus 2015 und dahinter 2005. Er hat auch keine Polysaccarid Storage Myopathy PSSM.
Wenn Sie es für sinnvoll halten, weitere Werte erheben zu lassen - lassen Sie es mich wissen. Ich denke ich hole mal das Myoplast. Vielen Dank
Freundliche Grüße
Heidrun Schmidt
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
ok die Antwort hatte ich nicht gesehen. Er bekommt Reformin. Im Augenblick wollte ich auf Vetripharm Equipur organ umstellen, weil es von unserem Pony sehr gut angenommen wird, der lässt Reformin liegen. Aber stimmt Selen ist mehr in Reformin. habe ich aber auch als supplement da - kann ich eigentlich dazugeben. Selen soll man ja nicht überdosieren, ich rechne dann halt ein wenig. OK..
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo,

lassen sie ein aktuelles Blutbild erstellen,der selenwert sollte eignetlich zwischen 100-200lieger,diesen finde ich daher zu niedrig ,von 2015,Ich würde in jeden Fall weiterhin reformin geben, und auch Myoplast dazu geben.

Beste grüße und alles Gute

corina Morasch