So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 18386
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Morgen Frau, ich würde gerne eine fachliche Meinung zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen Frau Wilson, ich würde gerne eine fachliche Meinung zu einem Bewegungsablauf meines Pferdes haben. Vor allem bzgl. einer eventuellen Fehlstellung/ eines Mangels. Ist sowas anhand eines Videos/ Bildern möglich? Am Samstag kommt zusätzlich ein Osteopath um das Tier zu untersuchen. Eine erste Einschätzung wäre jedoch auch jetzt schon hilfreich.
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 7 Jahre, Wallach und Oldenburger/ Pferd
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Das Pferd kommt aus schlechten Verhältnissen. Sprich die Hufe müssen gemacht werden (Zehe sind zu lang) und es ist aktuell noch recht dünn und schlecht bemuskelt. Sowohl die Ernährung und die Muskulatur wird aktuell aufgebaut (seit ca. 9 Wochen). Weiterhin besteht die Vermutung, dass für das Tier demnächst ein Zahnarzt kommen muss, da es sehr lautstark mit den Zähnen knirscht.

Hallo,

 

ja sie können hier Bilder senden,allerdings reichen diese nicht zu Beurteilung aus,dazu wäre ein Film des Pferdes,n der Longe oder unter dem Reiter sinnvoll,dies können sie mir an meine emaliladr. corina @morasch.info zu schicken.Wie stammt das Pferd ab und wurde es bisher professionell ausgebildet bzw geritten?

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Hallo Frau Morasch, besten Dank für Ihre schnelle Rückmeldung! Ich werde Ihnen das Video unverzüglich an Ihre Mailadresse senden. Das Pferd stammt von V: Landgraf Georg und MV: Lucio Silla xx / M: Voerby ab. Das Pferd wurde geritten beherrscht jedoch lediglich die GGA. Nach meinen Informationen wurde das Pferd 5-jährig vom Züchter verkauft und kam dann in eine Herde in welcher es nicht zurecht kam dadurch verlor es an Gewicht und Muskulatur bis es von dort "befreit" wurde. Darauffolgend war es für einige Wochen in einem Ausbildungsstall in welchem mit ihm regelmäßig gearbeitet wurde. Von dort wurde das Pferd von mir gekauft und steht nun seit einiger Zeit bei mir. Die Mail an Sie bereite ich eben vor und versende diese. Falls die Hufe von Relevanz sein sollten kann ich Ihnen gerne Bilder von diesen schicken.

Beste Grüße
Marvin Wasmuth
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Hallo Frau Morasch, haben Sie bereits die Möglichkeit gehabt sich das Video anzusehen? Bzw. hat die Mail Sie erreicht?

Hallo,

 

leider sieht man es auf dem Video nicht ganz so gut,zu erkennen ist jedoch eine lahmheit hinten rechts.Wurde keine ankaufsuntersuchung gemacht? ich würde dringend raten einen kollegen zu rufen,es muss eine Lahmheitsdiagnostik durchgeführt werden,mit Beugeproben,Röntgen etc,eventuell rührt die Lahmheit auch auf einem Rückenproblem dies muss wie gesagt genauer abgeklärt werden,allerdings nicht durch einen Osteopath sondern durch einen Kollegen,erst wenn eine genaue Diagnose besteht kann man gezielt eventuell dann auch osteopathisch behandeln

 

Beste Grüße und alles Gute

 

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Hallo,

eine AKU wurde gemacht, dort wurden keine Befunde eingetragen bzw. festgestellt. Ebenso war auf den Röntgenbildern kein Befund festgestellt wurden. Ich werde einen TA diesbezüglich kontaktieren - vielen Dank vorerst für Ihre Hilfen!

Ist es - rein theoretisch - möglich, dass die Lahmheit durch Rückenprobleme/ Blockaden oder eventuellen Zerrungen zustande gekommen ist? Oder ist eine solche Verletzung nahezu auszuschließen?

Ich bedanke mich vorab für Ihre Hilfe und Mühe!

Hallo,

 

ja ist durchaus denkbar das es von einem Rückenproblem kommt,ich würde auch in jeden Fall mit Dreieckszügeln vorwärts abwärts longieren damit Rückenmuskulatur aufgebaut werden kann,zusätzlich ein Aufbaupräparat für Muskeln wie z.B. equitop Myoplast geben,eventuell auch selen,falls ein Mangel besteht über ein Blutbild feststellbar.Voraus gesetzt es besteht keine "wirkliche" Lahmheit durch eine Verletzung etc.Ich drücke die Daumen und würde mich über eine positive Bewertung durch Anklcken des entsprechenden Button und damit dann auch erst Bezahlung für mich freuen,vielen Dank dafür vorab

 

Beste Grüße und alles Gute

 

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.