So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 18294
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe gestern ein Pferd zur Probe geritten. Es

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich habe gestern ein Pferd zur Probe geritten. Es soll 15000 € kosten. Das Pferd sollte ursprünglich noch teurer verkauft werden. Beim Röntgen zeigte sich bei beiden Knien ein Gelenk-Chip. Die Röntgenbilder habe ich. Mein Tierarzt ist momentan im Urlaub und ich müsste mich innerhalb weniger Tage entscheiden, ob ich das Pferd kaufe oder nicht. Die Käuferin würde evtl. auch noch vom Kaufpreis etwas runtergehen . Kann ich Ihnen die Bilder zuschicken?
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Trakehber, Wallach 5 Jahre
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Ich möchte eigentlich eine Beurteilung der Röntgenbilder

Hallo,

ohne die Bilder gesehen zu haben würde ich von einem Kauf abraten,wenn in beiden Kniegelenken Chips vorhanden sind.Es besteht in jeden Fall ein Risiko ,daß diese irgendwann Probleme bereiten,dann müssten dieser bzw diese Chip operativ per Arthroskopie entfernt werden,was erstens recht teuer ist und auch nicht ohne Risiko.Wenn sie das Pferd dennoch Kaufen müssen dann aber sicher für einen Preis unter 10000 Euro,ca 7000 euro mehr würde ich mit diesen befunden nicht ausgeben

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort. Hatte schon versucht die Bilder zu schicken. Hoffe es klappt jetzt.

Hallo,

ich habe mir die Röntgenbilder angesehen,die Chips bzw teilweise abgelösten Knochen-Knorpelfragmente sind deutlich erkennbar,am linken Knie wirkt der bereich deutlich aufgeraut,selbst wenn man das Stück entfernt kann nicht Ausgeschlossen werden das es dennoch witer Probleme bereitet weil die Fläche audgeraut ist was dann auch immer zu wiederkehrenden Entzündungen später auch zu Arthrose führen kann,es muss nicht aber kann,die gefahr besteht mit diesen Röntgenbefund in jeden Fall! Ich würde von einem KKauf daher abraten,da später dann eventuell Kosten in mehreren Tausend Euro auf sie zukommen und eventuell das Pferd sogar dauerhaft nicht genutzt werden kann.Keines falls würde ich einen preis über 10000 Euro bezahlen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch