So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 18663
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo,letzten Donnerstag habe ich Assistentin: Vielen.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,letzten Donnerstag habe ich
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: letzten Donnerstag (5..9.) hat meine 29 jährige Stute nix gefressen, am Freitag kam der Tierarzt und hat festgestellt, dass 2 Backenzähne gezogen werden müssen. Am Samstag Vormittag hat er sie gezogen. Dann bekam das Pferd Schmerzmittel und Antibiotika. Die Stute hat im Anschluss verhalten gefressen. Jetzt frisst sie seit Donnerstag dieser Woche wieder fast nix. Sie nimmt kein Heu, keine Silage, kein Gras und leider auch keine aufgeweichten Heucobs. Das einzige was sie frisst ist Mash mit reingedrückter Banane. Sie hat Scxhaum vor dem Maul, der auch raustropft und hält den Kopf leicht schief. die Höhlen über den Augen sind stark eingesunken. Der Tierarzt meint, sie müsse sich an das Fressen ohne Backenzähne (auf einer Seite) erst gewöhnen (?). Er hat sie gestern noch einmal unter Schmerzmittel gestellt, um herauszufinden, ob sie Schmerzen hat und deswegen nicht frisst...sie frass aber auch unter Schmerzmittel nur das Mash. Haben sie vielleicht einen Vorschlag was ich noch tun könnte ? Gruß Christina

Hallo,

sehr wharscheinlich hat sie immer noch ein Zahnproblem,Zahnfistel,Entzündung im Kiefer etc.Es sollte dringend ein Röntgenbild des Kopfes erstellt werden.auch eine Kieferhöhlenentzündung wäre denkbar.Warten sie bitte nicht länger ab,sie benötigt eventuell auch Infusionen.Die Heucobs stark einweichen und als "Suppe" anbieten,notfalls mit dem mash vermischen.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Muss ich für das Röntgenbild mit ihr in die Tierklinik oder kann das der Tierarzt vor Ort auch ?