So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 20120
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Abend, mein Pferd ein 10 jähriger Wallach ( Shivering)

Kundenfrage

Guten Abend,
mein Pferd ein 10 jähriger Wallach ( Shivering) hat seit 2 Wochen Probleme mit dem Wasser lassen, drückte ständig den Rücken hoch und hat oft aber wenig gestrahlt. TA kam, konnte keine Kolik oder Temp. feststellen, er bekam Buscopan und Schmerzmittel iv. und für die nächsten Tage einen Schmerzsaft. Schweiftonus vorhanden. Seit 2 Tagen bekommt er kein Schmerzmittel mehr und heute auf der Wiese hat er sich kaum bewegt. Hinterhand kurztrittig und Schwierigkeiten weiterhin beim Strahlen und hinzu kommt jetzt das Äpfeln. Er wurde immer eingedeckt, ausreichend getrunken, wenig Kohlenhydrate 24 std Heu, dick eingestreut. Mash hat er heute gefressen, aber Gras, Heu etc minimal. TÄ konnte heute nicht kommen, aber sie vermutet was Neurologisches... gibt es durch diese Hinweise schon einen Verdacht?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Pferde
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Er soll jetzt zur Vorsicht Vitamin K bekommen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sorry Vitamin B Komplex
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Er wird nicht mehr geritten seit 1Jahr
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

wozu Vitamin K ,dies gibt man bei Gerinnungsstörunge,o.k. Vittamin B-Komplex ist o.k.,reicht aber sicher als Therapie nicht aus!.Ist der Schlauch geschwollen bzw die Schlauchtasche? Weshalb wird er nicht mehr geritten,wenn er gesund ist? Es könnte sich um einen Kreuzverschlag handeln ebenso die Aufnahme eines Giftstoffes.Es sollte in jeden fall umgehend ein Blutbild erstellt werden,gegebenenfalls das Pferd in eine Tierklinik verbringen,je nach Blutbildbefund benötigt er auch Infusionen,warten sie bitte nicht länger ab.Er sollte eingedeckt und im Schritt bewegt werden.Ist der Harn von normaler farbe oder eventuell dunkler?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich hab ihn seit 2 Jahren und es wurde im Röntgen in der Hinterhand links ein nicht vernünftig ausgeheilter Sehnenschaden festgestellt, der aber schon älter ist, dadurch haben sich Verkalkungen im Feselgelenk gebildet, Chip und Arthrose. Somit maximal für gemütliche Schrittausritte. Der Urin ist nicht dunkel. Eher normal, halt nur wenig und häufig.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Der Schlauch ist nicht geschwollen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich habe zudem noch 3 andere Wallache, die sich die selbe Wiese teilen und das selbe Futter bezügl. Verdacht auf Giftstoffe
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

dennoch kann einer auch eine Giftpflanze z.b. aus versehen aufnehmen.Ein Kreuzverschlag ist durchaus denkbar,es sollte umgehend entsprechend diagnostiziert werden,Blutbild erstellt werden.Auch käme Harngrieß in frage,dieser ist ssehr schmerzhaft.In jeden fall muss schnellst möglich genauer diagnostiziert werden,ein Vitamin b als Therapie ist nicht ausreichend.lassen sie morgen bitte ein Blutbild erstellen.Eventuell müsste auch ein Katheter in die Harnröhre eingeführt werden,zudem der Harnuntersuchung erfolgen.Eventuell sollten sie ihn dazu in eine Pferdeklinik bringen wenn dies von ihrer Haustierärztin nicht durchführbar ist,auf alle Fälle muss ein Kreuzverschlag abgeklärt werden.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch