So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 17488
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein 5 monate altes Fohlen hat heute plötzlich an jeder

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein 5 monate altes Fohlen hat heute plötzlich an jeder Fessel innen eine Beule. Sie sind hart, aber sie lahmt nicht. Geht etwas klamm eventuell. Sie frisst und säuft ganz normal. Fühlt sich auch nicht fiebrig an. Was kann das sein? Vielen Dank ***** *****

Hallo,

wo genau befinden sich diese Beule? Messen sie bitte in jeden Fall rektal die Temperatur.Vielleicht können sie mir hier ein Bild als Anhand davon schicken damit ich mir ein besseres Bild davon machen kann,vielen dank

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

ich habe mir die Bilder angesehen,da es leider gerade bei Fohlen septische gelenksentzündungen gibt würde ich ihnen raten,in jeden fall die Temperatur zu kontrollieren,falls es das Fohlen zuläßt die beine zu kühlen oder wenn dies nicht möglich ist dann eine entzündungshmendes durchblutungsförderndes medikament wie Tensolvet oder essigsaure tonerde auf die Schwellungen aufzutragen.Neben einer solchen gelenksentzündung kommen solche schwellung durchaus auch whrend des wachstus vor,ebenso kann ein eiweireiches Futter zu Gelenksschwellungen führen.bekommt das Fohle schon Kraftfutter oder ein mineralfutter wenn ja welches? es handelt sich um ein sehr schönes Fohlen,ist die Mutterstute geimpft?

Beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ja. Einmal am Tag eine handvoll Hafer und mineralfutter. Da die wiesen dieses Jahr durch die Trockenheit sehr karg sind, füttern wir natürlich zu. Es kann sein, dass das Fohlen etwas viel heu gefressen hat. Es ist heu von diesem Jahr. Die mutterstute ist geimpft. Vielen Dank

Hallo,

wurde das Heu davor bereits 6-8 Wochen gelagert,da gerade frisches Heu oft zu eiweißreich ist und vor allem viel Fructose enthält,möglicherweise ist dies die Ursache,geben sie bitte in nächster zeit lieber etwas "Altheu" und beobachten sie ob die Schwellung wieder besser wird,kontrollieren sie aber auch in jeden Fall die Temperatur,bei beginnenden fieber sollten sie bitte umgehend ihren Tierarzt rufen da dann die Gabe von Antibiotikum insbesondere Penicillin sinnvoll wäre ,im Moment würde ich aber erst davon absehen,Den Hafer und das Mineralfutter würde ich aber in jeden fall so weitergeben.Ich wünsche alles Gute

beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.

Vielen Dank für Hilfe. Mfg Markus ***

Hallo,

bitte gerne und alles Gute für das Fohlen

Beste Grüße

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.