So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 17487
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein 4jähriger Trakehnerwallach hat sich auf dem Paddock

Kundenfrage

Mein 4jähriger Trakehnerwallach hat sich auf dem Paddock einen Hufbeinbruch zugezogen. Er stand 4 Tage in der Klinik. Das Röntgen hat ergeben, dass die vordere Spitze des Hufbeins abgebrochen ist. Er hat nun einen Gips und Boxenruhe verordnet bekonmen. Kann man die Heilung positiv, zb durch Zusatzfutter oder Homöopathie beeinflussen? Wenn ja, was käme da in Frage? An meinem Stall gibt es einen Pferdespa. Kann dies die weitere Genesung, wenn der Gips ab ist positiv beeinflussen? Vielen Dank ***** ***** Grüße.

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

was meinen sie mit pferdespa? Schwimmtraining zum Muskelaufbau oder Wassertreten wäre sicher günstig.Ansosnten würde ich in jeden Fall Ergänzungsmittel wie Alvitan cartilago dazu geben,Ferner hömopathisch kann man auch Calcium dazu geben,sowie Silicea D12 3xtgl 15-20 Globuli.Auch Glukosaminol kann gefüttert werden ,ist aber auch im Cartilago enthalten,daher entweder dieses oder Glukosaminol dazu geben.Die Prognose bei einer Hufbeinfraktur ist in der Regel recht günstig zu sehen je nach Fraktur und Heilung zwischen 3-6 Monaten.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch