So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 17306
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ich bin aus der Schweiz und habe ein Pferd mit hohem Fieber

Kundenfrage

Ich bin aus der Schweiz und habe ein Pferd mit hohem Fieber und Ataxie am Freitagabend ins Tierspital mit Verdacht auf Herpes eingewiesen. Der Test war negativ, jetzt wird auf Zecken untersucht, das Resultat steht noch aus. Er kann nicht mehr so richtig urinieren und hat Mühe beim Gehen. Der Schweif ist ebenfalls nur noch runtergehangen und Misten konnte er auch nicht mehr so richtig. Der Schwanz und das misten sind wieder ok, das Urinieren klappt nicht so richtig, er hat jetzt einen dauerhaften Katheter, das Bewegen ist stabil bis besser. Ist es möglich, dass er sich wieder erholt, auch wenn das eine Zecke war? Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo,

es sollte auf sämtliche Infektionserkrankungen untersucht werden,neben Boreliose,Anaplasmose,auch auf Leptospiren,Borna,Influenza ,Tetanus, Vergiftungenetc Ist das Pferd geimpft ,wenn ja wogegen? Wenn man die Ursache kennt und er auf eine entpsrechende Behadnlung anschlägt dann hat er eine Chance,welche Medikamente erhält er im Moment genau?

Beste Grüße

Corina Morasch