So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 1226
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag, unser Pferd (Isländer, 10 Jahre) hat allergisch

Kundenfrage

Guten Tag, unser Pferd (Isländer, 10 Jahre) hat allergisch bedingten Husten. Absolut trockener Husten und nur bei warmem Wetter. Tierarzt ist ratlos. Schleimlöser (Venti plus) verträgt er nicht, andere Medis haben nicht angeschlagen. Tierheilpraktiker empfiehlt Kräuter - bisher auch ohne Erfolg. Nun habe ich gehört dass man Pferden auch Ceterizin geben kann. Hilft das bei allergischem Husten, wie ist die Dosierung und hat das Nebenwirkungen? Danke ***** ***** Feedback.
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

wurde eine Endoskopie mit Probeentnahme aus den Bronchien durchgeführt ,wenn nicht sollte man dies in jeden fall machen lassen.Ferner eine Blutgasanalyse um die Sauerstoffsättigung damit genau festzustellen ,je nach Befund kann man dann gezielt behandeln.Schleimlöser etc sind häufig hier nicht ausreichend,viel besser und heute die gängie Behandlung ist das >Pferd tgl zu inhalieren mindesens 2-3xtgl mit Entsprechenden Medikamenten je nach Lungenbefund ,Schleimlöser,Cortison,Kochsalz etc,da die Medikamente damit dann genau dort hingelangen wo sie wirken können.Ceterizin kann man unterstützend geben zeigt aber in der Pferdemedizin so gut wie keine Wirkung ,zudem man dies auch entsprechend hoch dosieren müsste,daher würde ich davon abraten da die Wirkung viel zu gering ist.

Beste Grüße

Corina Morasch