So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16988
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Kann man einer Stute mit Fohlen bei Fuß (11 Wochen)

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann man einer Stute mit Fohlen bei Fuß (11 Wochen) Ventipulmin plus verabreichen?

Hallo,

ich würde davon abraten,da der Wirkstoff Cenbutrol auch über die Milch aufgenommen werden kann,es handelt sich hierbei um ein Anabolika welches auch Bronchienerweiternd wirkt.Ich würde anstelle von Ventipulmin Cortiex von der Firma Nutrilabs empfehlen,welches aus reinen Kräutern besteht aber auch eine sehr gute Wirkung gegen Husten hat.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Die Stute hustet nicht. Sie ist auf Staub allergisch und bekommt deshalb gedämpftes Heu. Hat auch während des Fellwechsels immer Schwierigkeiten, d.h. leichte Atemprobleme, vor allem wenn sie nicht regelmäßig bewegt wird. Das Fohlen lässt im Moment dazu noch keine Chance. Die Stute ist 16 Jahre und war im Springsport eingesetzt. Die Probleme hatten wir mit Bewegung und wenn nötig mit Ventipulmin im Griff. Das angebotene Kräutermineralfutter rührt sie nicht an. Glauben Sie, das Cortiex als Ersatz für venti in Ordnung ist oder gibt es noch andere Möglichkeiten, natürlich ohne Risiko für das Fohlen.