So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16994
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, ich brauche dringend einen Rat. In dem neuen Stall

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich brauche dringend einen Rat.
In dem neuen Stall meines Pferdes wird Heu ausschließlich in Fresssständern gefüttert. Mein Pferd weigert sich jedoch diese zu benutzen. Bis Freitag früh war er immer über Nacht in einer Box, in der er dann Nachts Heu zur Verfügung hatte. Seitdem steht er rund um die Uhr draußen, er weigert sich dennoch selbständig in den Ständer zu gehen. Er bekommt einmal täglich von mir Kraftfutter und Heucobs. Die Stallbesitzer meinen, ich sollte einfach noch ein paar Tage abwarten.
Meine Frage ist nun ob das wirklich sinnvoll ist, oder ob die Gefahr einer Kolik oder ähnlichem zu groß ist.
Ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen.
Viele Grüße ***** *****

Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Seit wann ist Ihr Pferd in dem Stall? Wie hat es vorher sein Heu bekommen?

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Er hat Anfang Januar von einem Offenstall in diesen gewechselt. Bis vor zwei Wochen stand er Tag und Nacht in einer Eingewöhnungsbox und hatte 24 Stunden Heu in der Raufe. Seit zwei Wochen stand er nur noch Nachts in der Box und hat in der Zeit sein Heu gefressen. Seit Freitag früh ist er jetzt ständig im Offenstall, kann also nur in den Fressständern fressen. Einmal am Tag bekommt er Heucobs mit Kraftfutter.

Hallo,

erhält er zusätzlich Heucobs,wobei 1xtgl auf dauer nicht ausreichend wäre wenn er kein Heu zu sich nimmt,dann müssten die heucobs minderstens 2xtgl Morgens und abends gegeben werden,was man dann aber mit dem stallbesitzer absprechen müsste,das er zuminderst eine Fütterung davon übernimmt,dann wäre es kein Problem wenn er das heu nicht nimmt.Ansonsten wäre der Rauhfutterbedarf nicht gedeckt was dann tatsächlich Koliken,Gewichtsabnahme etc zur folge hätte.Ich würde aber jetzt gerade noch in der Eingewöhnungsphase etwas abwarten ober er nicht doch das heu in der raufe annimmt,oft liegt es auch daran wenn pferde noch nicht in die Herde integriert sind,das er deshalb auch sich noch nicht an die Heuraufe geht.Daher würde ich in jeden fall noch 1 Woche abwarten und in dieser Zeit 2xtgl Heucobs geben,dann sollte es keine gesundheitlichen Porbleme geben.generell sollten pferde mehrmals am Tag kleine Portionen heu erhalten minderstens 3-4x tgl oder Heu in einer heuraufe mehrere Stunden am tag zur Verfügung haben um damit eine gute Fütterung und Haltung zu erhalten.Ich drücke die Daumen

beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.