So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 17546
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

hallo, bei meinem Pferd sind gestern lungenwürmer festgestellt

Kundenfrage

hallo, bei meinem Pferd sind gestern lungenwürmer festgestellt worden. Meine Fragen: sind diese Art der Würmer mit den normalen wurmkuren nicht zu bekämpfen? geht das nur über das blut?
dann als 2, er hat einen schlechten allgemein zustand, nimmt nur schwierig an Gewicht zu, kann es damit zusammen hängen?
ist eine komplette Heilung möglich? wie ansteckend sind Lungenwürmer? Kann sich so ein Befall über Jahre hinziehen? noch zuletzt das pferd wurde regelmäßig mit den passenden wurmkuren entwurmt. Viele dank für die antwort
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

theroretisch kann ein Pferd über Jahre mit Lungenwürmerbefallen sein,ohne daß es tatsächlich nach Außen hin krank scheint.Das am Bestenwirksamste Prparat gegen Lungen würmer ist Equest,da es einen noch etwas stärkeren Wirkstofff gegen Lungenwürmer enthält als die anderen Ivomctin haltigen Wurmitteln.Wichtig ist zudem in einer recht hohen Dosis zu entwurmen,d.h, bei einen 400-500kg schweren Pferd auch die ganze Wurmpaste für 575kg einzugeben.Sollte er 600kg ca wiegen also deutlich über 500kg dann würde ich ihnen raten auch mehr als eine wurmpaste zu geben,d.h. ca ein Drittel von einer 2. Wurmpaste.ferner dann die Entwurmung mit Equest nach 4 wochen entsprechend zu wiederholen.Ja Lungenwürmer sind auch ansteckend,es wäre daher ratsam den gesamten Bestand entsprechend zu mitzuentwurmen,zuminderst beim ersten Mal,beim Wiederholen dann eventuell nur die Pferde welche ein Lungenwurmbefall festgestellt wurde,oder wenn nur ihr Pferd untersucht wurde dann zuminderst bei ihrem Pferd die Entwurmung zu wiederholen.wenn ihr Pferd regelmäßig entsprechend entwurmt wurde ist es eher unwahrscheinlich,daß er die Lungenwürmer über Jahre hatte,wenn allerdings z.B. mit mit einer Ivermectinhaltigen Präparat wie Ivomex,Equest etc entwurmt wurdedann könnte dies möglich sein. Ja der schlechte Allgenmeinzustand kann durchaus daher kommen,ich würde ihnen sogar raten ihn deshalb am Besten mit Equest Pramox zu entwurmen welches auch noch gegen Bandwürmer sehr gut wirkt,auch wenn keine festgestellt werden konnten ist ein Befall damit nicht ausgeschloßen.Wie gesagt einer Wiederholung der Wurmkur nach 4 Wochen ist dringend anzuraten und dann nach 3 Monaten am Besten wieder mit einemAvermectin-bzw ivermectinhaltigen Wurmmittel.Wenn man die Lungenwürmer so erfolgreich bekämpft ist das Pferd dann vorerst geheilt,kann sich aber leider erneut durch kontakt mit Pferden,insbesondere Eseln etc wieder erneut anstecken,daher ist eine regelmäßige Entwurmung alle 3 Monate mit entsprechenden Wurmittel,ich würde daher minderstens 2-3x jährlich ein ivermectinhaltiges Präparat entsprechend gut dosiert verwenden,die beste Prophylaxe.Auch das regelmäßige abmisten deer Paddocks und Weiden sowie Ausräumen der Boxen und wenn möglich Ausspritzen z.B. mit einem Sandstrahler etc dienen als gute Prophylaxe gegen eine erenute Ansteckung.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin