So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Nagetiere
Zufriedene Kunden: 19903
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nagetiere hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo! Mein Kaninchen hat Bindehautentzündung. Der Tierarzt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Mein Kaninchen hat Bindehautentzündung. Der Tierarzt hat uns die Augentropfen verschrieben, aber ich sehe keine Verbesserung. Meine Vermutung ist, dass er eine Allergie hat, aber ich kann ein Allergen nicht erkennen. Ich habe alle Blumen weggenommen, Streu gewechselt. Er benimmt sich wie immer aktiv, isst und kackt ganz gut. Was können Sie mir nicht empfehlen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
noch*

Hallo,

welche Augenpräparate,namen,Wirkstoff haben sie bisher gegeben und wie oft? tränt das Auge,ist es geschwollen,rot,etc?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Momentan gebe ich Maxidin 3 mal pro Tag. Bevor habe ich die Tropfen, die auf Chloramphenicol basiert, gegeben. Seine Augenlider sind ein bisschen rot und können Zeit zurzeit tränen( nicht immer, wie ich bemerkt habe). In ein paar Minuten schicke ich Ihnen aktuelle Fotos von ihm.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
1

Hallo,

ich kann leider das Bild nicht aufrufen,bitte nochmals verschicken,Danke

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
jetzt?

Hallo,

ja jetzt gings.Ich würde raten entweder einen Abstrich nehmen zu lassen um gegebenenfalls mit Hilfe eines Antibiogramms gezielt eineAB-Therapie durchzuführen oder alternativ es zunächst mit Euphrasia,pflanzlichen Tropfen zu versuchen,wichtig ist immer Augenmedikamente so oft wie möglich einzugeben 5-7xtgl.Unterstützend fürs Immunsystem Echinacea D6 3xtgl 2-3 Globuli,alles rezeptfrei in der Apotheke erhältlich

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
und wie ist mit diesen Tropfen, die ich jetzt gebe? Ist sein Zustand überhaupt schlimm? Echinacea ist in Ampulle verkauft. Wie muss ich dann sie ihm geben?

Hallo,

ich finde es nicht besonders schlimm,wenn die jetzigen Tropfen nach mehrtägiger Gabe 4-5 Tage keine Wirkung zeigen sollte man diese dann absetzen,Echinacea D6 gibt es auch als Globuli davon 2-3 Stück

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
werde ich natürlich machen aber mich beunruhigt das,dass wir mit dieser Krankheit schon zwei Wochen kämpfen und ich habe Angst um seine Gesundheit

Hallo,

im Moment ist es nicht sehr schlimm,eine leichte Entzündung,man sollte daher auch Bedenken ,daß man mit zuviel Medikamenten manchmal mehr Schaden als nutzen anrichten kann,daher meine empfehlung bzgl Abstrich und Euphrasia etc.Ich drücke die Dazumen und würde mich nun über eine positive Bewertung durch Anklicken des smile-Buttons freuen,vielen Dank dafür vorab.Weitere Fragen beantworte ich dann hier unter dieser Frage gerne

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Nagetiere sind bereit, Ihnen zu helfen.