So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Nagetiere
Zufriedene Kunden: 19903
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nagetiere hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hase - Verhaltensänderung frisst nicht, bewegt sich sehr

Kundenfrage

Hase - Verhaltensänderung
frisst nicht, bewegt sich sehr träge, wenn läuft d***** *****egt gewicht meist zu sehr auf einer seite
gestern war noch alles normal habe sie um 16 uhr das letzte mal mit ihrem normalen verhalten gesehen und seit heute morgen bewegt sie sich seltsam
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Nagetiere
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

dies kan mehrere Ursachen haben:

-ein trauma

-eine Infektionserkrankung wie RHD etc

-eine organische Ursache

-eine Ohrenentzündung,eher selten bei Hasen

stellen sie sie bitte noch heute bei einem Kollegen vor und lassen sie genauer untersuchen,ob einer Infektionserkrankung benötigt sie umgehend entsprechende Medikamente wie Antibiotika,Entzündungshemmer etc.Auch ein Trauma sollte entsprechend behandelt werden.Sie können selbst leider wenig für sie tun daher bitte einen Kollegen aufsuchen ,ich drücke die daumen

beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
vielen dank für ihre antowrt ich war jetzt auch beim Tierazt es scheint entweder ein schock oder etwas mit ihrem immunsystem zu sein
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

ein trauma wäre denkbar ,das Immunsystem ist aber nicht die Ursache? wurde sie genauer untersucht,Fieber gemessen etc? welche Therapie wurde durchgeführt?

Beste grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Am abend hat sich herrausgestellt dass sie Encephalitozoonose hat und sie wird jetzt mit antibiothiker behandelt und springt auch darauf an
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

dies haTTE ICH JA BEREITS VERMUTET,gut das sie jetzt auch entsprechend gezielt behandelt wird,ich drücke die daumen und würde mich über eine positive Bewertung durch Anklicken des entsprechenden Buttons und damit dann auch Bezahlung freuen,vielen Dank dafür vorab.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch