So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Nagetiere
Zufriedene Kunden: 20023
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nagetiere hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Kaninchen hat eine Luxation einer Hinterpfote.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Kaninchen hat eine Luxation einer Hinterpfote. Repositionierung laut Tierarzt vor Ort geht nicht. Empfiehlt, wenns nicht besser wird, nach 14 Tagen die Amputation, dies eher als eine Operation. Ich will aber alles versuchen um ihr das zu ersparen. Gibt es einen Spezialisten der die Pfote wieder einrenken oder operieren kann?
Viele Grüße, Andreas

Hallo,

ja ,stellen sie das Kaninchen in einer Tierklinik vor,oft kann man hier auch mit Hilfe von einer Operation das Bein wieder repositionieren.Eine Amputation sollte immer die letzte Wahl sein.Ich denke auch nicht das dies nötig sein wird und drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Nagetiere sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank, das gibt mir Hoffnung. Können Sie eine Klinik nennen, die mit Kaninchen routiniert sind? Ich wohne in Bayreuth nordöstliches Bayern. Danke für Ihre Mühe, Andreas