So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2642
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Meine Katze leckt sich seit 2 Wochen das Fell am Bauch und

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Katze leckt sich seit 2 Wochen das Fell am Bauch und die Innenseiten an den Hinterbeinen aus. Sie war vorher sehr Krank von Andvatage, hatte neurologische Ausfallerscheinungen und hohe Entzündungswerte dabei. das ist besser geworden und nun hat sie diese fürchterliche Leckerei wie beschrieben. ich will nicht schon wieder zum Tierarzt , die Behandlung war so teuer. ich habe nur eine kleine Rente. Die Katze ist 16 Jahre
Fachassistent(in): Wie oft und mit welchem Shampoo baden Sie Ihr Haustier?
Fragesteller(in): ich habe sie gerade eben mit Tote Meersalz lösung gebadet
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein, nur wenn Fragen vom Tierarzt kommen..Ach so sie ist Freigängerin

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin. Dieses lecken deutet meist auf Juckreiz hin, entweder zBsp aufrgund einer Allergie zBsp auf einen Futterbestandteil oder Pollen oder Hausstaub oder ähnliches, oder Parasiten wie zBsp Flöhe.

Ich würde zunächst einmal mit einem Flohkamm die Katze gründlich absuchen, ob Flähe oder Flohkot aufgefunden werden, Wann wurde das Advantage denn aufgetragen?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
vor 7 Wo*****, *****ach war sie Krank

Warum wurde das Advantage denn aufgetragen?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
nein...dann bleibt es

Was bleibt?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
dann kann ich auch wieder zum Tierarzt gehen

Ich verstehe leider nicht....Wann wurde das Advantage aufegtragen?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
vor 7 Wochen

Und warum? Also was war der Grund?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
paar Tage danach war sie sterbenskrank
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
meine Katze lässt sich nicht alles gefallen

Ok, also das Advantage wurde einfach so zur Prophylaxe aufgetragen , weil Sie ein Freigänger ist?

Oder gab es einen anderen Grund dafür? Hatte sie Parasiten?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Anfang Mai hat sie das Zeckenmittel bekommen

Ja, das war jetzt nicht mehr meine Frage, ich habe verstanden, dass sie es vor 7 Wochen bekommen hat, also Anfang Mai, aber WARUM?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Sie leidet noch unter einer leichten Nierenschwäche laut TA , jetzt frisst sie aber anders, auch ihr Verhalten ist etwas anders, Sie bekommt rohes Rinderhack, das frisst sie gern. Katzenfutter mag sie seit dem nicht mehr besonders gern. Flohkamm kann ich mir wieder besorgen, sie lässt sich nur das Kämmen nicht gefallen ..

Dann müssten Sie das mit dem Flohsuchen beim Tierarzt erledigen lassen, wenn Sie das nicht qalleine schaffen. Es könnte sein, dass sie Flöhe hat und sich deshalb juckt. Falls dies nicht der Fall ist, könnte es eine Allergie auf Futter oder Gräser/Pollen sein, dann muss man ihr 8 Wochen ein Allergiefutter füttern um zu schauen, ob es davon besser wird.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Ja hat es zur Vorsorge bekommen auch weil sie ständig Zecken hat
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Ja das habe ich schon gelesen, Allergiefutter werde ich mir auch noch besorgen um es dann auch wieder weg zu werfen. Mein TA hat gesagt ich soll geben was sie mag..Frau TA wollte sie nämlich einschläfern,

Ok, ich verstehe. Prinzipiell könnte man versuchen, ihr niedrig dosiert Cortison zu geben gegen den Juckreiz, allerdings senkt das etwas die Krampfschwelle und man kann nicht sagen, ob das nicht wieder neurlogische Smptome auslösen könnte. Ein Parasitenmittel aufzutragen oder zu geben ist natürlich auch schwierig, wenn sie das letzte Mal so heftig reagiert hat. Leider sind daher unsere Therapiemöglichkeiten sehr limitiert. Ein Cortisonversuche würde ich aber machen, wenn die Alternative die Einschläferung ist.

Kann ich sonst noch etwas von hier aus für Sie tun?

Mareen Honold und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Ich denke sie leidet unter Floh-Allergie
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Ich bedanke ***** *****ür ihre Hilfe und Geduld :-)

Ja, das wäre gut möglich. Dann müsste man schauen, ob es ein Präparat gibt, das sie besser verträgt, wie vielleicht frontline, und ihr dies alle 3-4 Wochen auftragen. Dazu könnte man für ein paar tage biedrig dosiert Prednisolon geben, um den akuten Jukcreiz zu lindern