So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an TM Wetzlar.
TM Wetzlar
TM Wetzlar, Studentin der Veterinärmedizin im letzte Jahr
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 1232
Erfahrung:  Tiermedizin
116284435
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
TM Wetzlar ist jetzt online.

Meine Katze hat eine Leberentzündung und jetzt auch noch

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Katze hat eine Leberentzündung und jetzt auch noch Wasser im Bauch. Hat Antibiotika bekommen. Muß man ihn dann einschläfern lassen oder gibt es noch andere Medikamente die helfen.
Fachassistent(in): Gibt es irgendwelche Nahrungsmittel- oder Arzneimittelallergien?
Fragesteller(in): Nein
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Guten Tag. Mein Name ist Kristine Wetzlar. Ich helfe Ihnen gerne!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Meine Katze hat eine Leberentzündung und Wasser im Bauch er bekommt Antibiotika gibt es noch andere Medikamente die helfen könnten.

Wurde eine Ursache für die Leberentzündung gefunden? Häufig handelt es sich ja um virale Erreger bei der Entstehung einer Hepatitis. Ein Antibiotikum wirkt dann in der Regel nicht ausreichend hilfreich. Eine Ansammlung von Wasser im Bauch sollte punktiert werden. Diese Flüssigkeit sollte dann durch einen behandelnden Tierarzt vor Ort untersucht werden. Man muss bei Bauchwasser immer zwischen einem Transsudat oder einem Exsudat durch die Punktion und Untersuchung unterscheiden. Bei einem Transsudat handelt es sich um nicht-entzündliches Gewebewasser, welches in die freie Bauchhöhle ausgetreten ist. Ein Transsudat kann medikmentös und durch Punktion ausgeschwemmt werden. Sollte die Punktion jedoch das Vorhandensein eines Exsudats bestätigen, dann ist das Bauchwasser ebenfalls von entzündlichem Charakter. Häufig handelt es sich dann um eine zusätzliche Peritonitis (=Bauchfellentzündung). Diese kann entstanden sein, wenn sich die Leberentzündung auf das Bauchfell ausgeweitet hat. Die Prognose bei einer Bauchfellentzündung ist eher schlecht. Das heißt Sie sollten dies bitte einmal im Vorfeld diagnostisch abklären und unterscheiden lassen.

Kann ich Ihnen ansonsten noch weiterhelfen? Wenn noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie gerne nach. Bitte bewerten Sie meine Antwort mittels der Sterneskala über dem Chat, damit ich von JustAnswer dafür entlohnt werde. Beachten Sie bitte, dass es sich hier um eine erste Online- Einschätzung handelt, die nicht mit einer tierärztlichen Einschätzung vor Ort gleichgesetzt werden kann. Viele Grüße ***** *****

Konnte ich Ihnen helfen?

Sind Sie noch da?

TM Wetzlar und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.