So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2633
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, mein 9 Jähriger Kater Gerry leidet unter einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein 9 Jähriger Kater Gerry leidet unter einer Niereninsuffizienz die behandelt wird. Mein TA ist leider momentan im Urlaub und der Kater frisst nicht. Momentan bekommt er noch 1x täglich semintra
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 9 Jahre, männlich, Hauskatze
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe noch Mirtrazepam gegeben und noch eine Dosis MCP für ihn

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Wie kann ich Ihnen und Gerry heute helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Wie beschrieben hat Gerry eine Niereninsuffizienz und wurde auch behandelt. Mein TA ist nun leider im Urlaub. Er bekommt täglich Semintra seit ca. 2 Wochen. Er bekam auch Antibiotika um die Bauchspeicheldrüse mit zu behandeln. Leider ist er nichts mehr. Er hat hunger, jammert auch nimmt aber nichts. Was kann ich noch tun um ihn zum fressen zu ermuntern? MCP hat er bekommen und auch Mirtzrazepam

Ich denke, in dem Falle braucht er Infusionen beim Tierarzt. Zuhause haben Sie hier damit die Mäglichkeiten ausgeschöpft. Sie könnten noch Futter pürieren und ihn per Spritze zusammen mit Wasser einflößen, um ihn bei Kräften zu halten, bis Sie zum Tierarzt können. Homöopathisch können Sie SUC geben, kennen Sie das?

Mareen Honold und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Das dachte Ich mir leider schon, SUC kenne Ich nicht

https://www.vetepedia.de/produkte/suc

Hier mal Infos, das könnten Sie zuhuse in Zukunft als Dauerttherapie oral geben. Vermutlich hat Gerry eine leichte Nierenkrise, da würde ich anraten, die Werte nochmal zu kontrollieren und ihm Infusion geben zu lassen, damit fängt er sich hoffentlich wieder.

kann ich sonst noch etwas von hier aus für Sie tun?

PS: Bitte auch an die Bewertung denken (auf die Sterne klicken) - nur so kann ich von justanswer bezahlt werden

Liebe Grüße,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Schnelle, kompetente Beratung. Vielen Dank

Sehr gerne