So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an TM Wetzlar.
TM Wetzlar
TM Wetzlar, Studentin der Veterinärmedizin im letzte Jahr
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 1263
Erfahrung:  Tiermedizin
116284435
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
TM Wetzlar ist jetzt online.

Hallo Pia, eine meiner zwei Main Coon Kater (die ich erst

Kundenfrage

Hallo Pia, eine meiner zwei Main Coon Kater (die ich erst seit einer Woche gelegentlich mal in den Garten lasse) hat seit gestern etwa 5 mal gespuckt. Beim Spucken gehe ich davon aus, dass es an dem Fressen vom Gras liegt. Vorhin habe ich aber auch etwas rötliches im Erbrochenem entdeckt, jedoch bin ich mir nicht sicher ob das Blut ist. Der Kot des Katers hat sich meines Ermessens auch verdunkelt. Desweiteren liegt er auch seit gestern immer wieder an ungewöhnlichen Orten und versucht sich meiner Meinung nach zu verstecken… Was kann ich tun?
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 2 Jahre jung, männlich, Maine coon
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Gepostet: vor 27 Tagen.
Kategorie: Katzen
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 27 Tagen.
Guten Abend, mein Name ist Kristine Wetzlar, gerne helfe ich Ihnen!
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Guten Abend Frau Wetzlar, vielen Dank!
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 27 Tagen.
Diese Symptome sprechen stark für eine Entzündung der Magenschleimhaut. Bei starker Reizung entsteht auch eine leichte Blutung, die das Erbrochenen hellrosa und den Stuhl dunkel erscheinen lässt.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Genau, das Erbrochene war gestern Abend leicht rosa. Was muss kann ich nun tun ?
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 27 Tagen.
Also grundsätzlich hilft hier Kamillen- oder Fencheltee und auf jeden Fall Schonkost. Geben Sie hier ruhig mehrere kleine Portionen am Tag- Reis mit dem üblichen Futter oder Hühnchen hilft hier ganz gut. Füllen Sie den Napf dann auch gerne mit stark verdünnter, warmer Brühe auf, damit die Elektrolyte aufgefüllt werden.
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 27 Tagen.
In der Apotheke können Sie sich morgen auch einen Magenschutz holen, hier eignet sich zum Beispiel Ulmenrinde.
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 27 Tagen.
Normalerweise sollten Sie mit diesen Mittelchen schnelle eine Beruhigung des Magens erreichen.
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 27 Tagen.
Wenn es Ihrem Kater in den nächsten 2 Tagen nicht besser geht oder schon vorher viel schlechter (Apathie, Zittern, Lethargie etc.) gehen sollte, dann fahren Sie besser einmal zum Tierarzt
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Kann es denn sein, dass die Magenschleimhautentzündung aufgrund des gefressenen Grases entstanden ist ?
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 27 Tagen.
Nein, das Gras nehmen die dann als Linderung und Erfrischung auf. Die Entzündung ist meist zuerst und das Gras-Fressen ist ein Symptom
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 27 Tagen.
Kann ich Ihnen ansonsten noch weiterhelfen? Wenn noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie gerne nach.
Bitte bewerten Sie meine Antwort mittels der Sterneskala über dem Chat, damit ich von JustAnswer dafür entlohnt werde. Beachten Sie bitte, dass es sich hier um eine erste Online- Einschätzung handelt, die nicht mit einer tierärztlichen Einschätzung vor Ort gleichgesetzt werden kann.Viele GrüßeKristine Wetzlar
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Okay dann behalte ich das erstmal im Blick. Ich habe mir einfach Sorgen gemacht & möchte morgen früh ungerne mit einem schlechten Gefühl zur Arbeit fahren. Ich fahre einfach direkt zur Apotheke & verabreiche ihm ab morgen Schonkost.
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 27 Tagen.
Das sollte schon mal helfen! Alles Gute und gute Besserung! Bitte denken Sie noch an die Bewertung
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ist es denn normal, dass sich Kater zurückziehen, wenn es ihnen nicht so gut geht? Das ist mir heute leider nämlich deutlich aufgefallen
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ja, wenn die Tiere Schmerzen haben oder denen übel ist, dann ist das der natürliche Reflex
Experte:  TM Wetzlar hat geantwortet vor 10 Tagen.

Guten Tag, die Bewertung steht noch aus, bitte denken Sie noch zeitnah daran. Viele Grüße