So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an TM Wetzlar.
TM Wetzlar
TM Wetzlar, Studentin der Veterinärmedizin im letzte Jahr
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 786
Erfahrung:  Tiermedizin
116284435
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
TM Wetzlar ist jetzt online.

Habe zwei größere Blutlachen (reines Blut) auf dem Boden

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe zwei größere Blutlachen (reines Blut) auf dem Boden entdeckt, die eigentlich nur von meiner Katze sein können. Ich weiß nicht, ob erbrochen oder beim Urinlassen. An der Katze (9 Jahre) konnte ich keine Verletzungen oder Ähnliches feststellen.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Perser, weiblich, 9 Jahre
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Unsere Katze Merle hat seit ca. 2 Jahren Probleme beim Stuhlgang- meist zu flüssig. Sie bekommt keine Medikamente.
Guten Tag, mein Name ist Kristine Wetzlar, gerne helfe ich Ihnen!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Haben Sie die Info, in der ich die Problematik geschildert habe?

Ja, habe ich bekommen!

Also grundsätzlich sollten Sie erstmal Ihre Katze gut beobachten. Blut bei Urin spricht im Zweifel für eine Blasenentzündung und Blut im Erbrochen kann eine Magenschleimhaut-Entzündung sein. Wichtig ist, dass Sie das genauer evaluieren und Ihre Katze beobachten, damit Sie wissen, woher das Blut kommt.

Wie ist denn das Allgemeinbefinden der Katze? Hat sie Fieber oder ist sie besonders schlapp?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Kein Fieber, sie verhält sich soweit „normal, sie frisst“ - ich hatte heute Abend nur das Gefühl, dass sie Schwierigkeiten hat,Kot abzusetzen.

Inwiefern hat sie das gezeigt? Hat sie wieder Kot abgesetzt?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Sie hat mehrfach den Platz gewechselt und die Haltung zum Kott absetzen eingenommen hat. Ich kann aber nicht sagen, ob es ihr gelungen ist, da sie draußen auf dem Rasen war.

Kann es auch sein, Dass Sie versucht hat Urin abzusetzen? Dann würde das Ganze deutlich mehr für eine Blasenentzündung sprechen! Also grundsätzlich ist sowas natürlich eher ein Fall für den Notdienst, gerade wenn so viel Blut aufgetaucht ist. E wäre wirklich sinnvoll, wenn ein Tierarzt heute einmal danach schaut. Ist es eine blutige Blasenentzündung, braucht Sie dringend ein Antibiotikum und einen Entzündungshemmer.

Kann ich Ihnen ansonsten noch weiterhelfen? Wenn noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie gerne nach. Bitte bewerten Sie meine Antwort mittels der Sterneskala über dem Chat, damit ich von JustAnswer dafür entlohnt werde. Beachten Sie bitte, dass es sich hier um eine erste Online- Einschätzung handelt, die nicht mit einer tierärztlichen Einschätzung vor Ort gleichgesetzt werden kann. Viele Grüße ***** *****

TM Wetzlar und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.