So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 20576
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo,meine katze hat eine blasenentzündung, jetzt durfte

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,meine katze hat eine blasenentzündung, jetzt durfte ich nach 5 Tagen mit dem Mittel clavaseptin amoxicillin 50mg aufhören und gestern war der 1. Tag ohne Medizin und jetzt fängt sie wieder an Tröpfchen ins kloo zu setzen fast im minutentackt,das ganze war bereits davor auch schon so,nach 5 Tagen pausierten wir 2 oder 3 Tage und dann fing es wieder an, allerdings brachte ich ihr jetzt nur 2x1 Tablette rein und nicht 2x1,5 Tabletten,jetzt hab ich echt angst vor herzproblemem wenn ich nach der Unterbrechung wieder anfangen muss,mein arzt ist bis 3 1.im urlaub,LG Silke Mahr
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 14 Jahre weiblich und mainecoon
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Es war beim 2.mal Blut im Urin
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Jetzt ist auch wieder etwas blutgemisch im urin

Hallo,

ja bitte umgehend erenut zum Kollegen die Ursache der Blasenentzündung ist harngries welcher leider auch den blasenausgang verschließt und natürlich zu entzündungen führt warten sie nicht ab ein verschluß kann tödlich sein.es muss über eine harnuntersuchung die kroistallart und der Ph-wert ermittelt werden dann muss umgehend das futter entsprechend umgestellt werden es gibt hierfür spezielles katzenfutter gegen harngries für sowohl zu sauren als auch alkalischen harn,daher muss der ph-wert bestimmt werden.geben sie ab jetzt kein normales trockenfutter mehr wenn nur nassfutter bis zum untersuchungsergebnis,eventuell müssen größere harnkristalle auch entfernt werden.Unterstützend können sie Urocidpaste von Selectavet verabreichen erhalten sie beim kolleggen oder online.gehen sie aber bitte noch heute zum kollegen über eine harnuntersuchung und ultraschall kann man dann gezielt behandeln

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Ultraschall wurde bereits gemacht es gibt keinen harngries,das letzte mal konnte ich den Urin auffangen und da wurde vermehrt eiweiß? Oder protein? ,ich weiß es leider nicht mehr,gefunden das auf die blasenentzündung hinwies

Hallo,

es muss ein genauer harnstaturs erstellt werden ,harnkristalle sind auch im Ultraschall nicht immer sichtbar,ph-wert muss brestimmt werden sowie ein antibiogrammerstellt und mögliche kristalle untersucht werden.Ansosnten käme auch ein tumoröses Geschehen noch in fragewelches man aber am ultraschall hätte feststellen können

beste grüße und alles gute

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.