So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 20292
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Katze 19 Jahre / Diagnose Demenz/ Medikamente

Kundenfrage

Katze 19 Jahre / Diagnose Demenz/ Medikamente bekommen,wieder abgesetzt / frisst normal/ Wc normal / aber schreit den ganzen Tag, sitzt in der Ecke und schreit sie an / ihr Ausdruck ist ängstlich,verwirrt und desorientiert,konnte sie ein Problem mit dem Kopf haben (Tumor oder so etwas ) ? LG
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 19 Jahre/ weiblich / europäische Hauskatze
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Sie weckt mich ständig wenn ich schlafe ( schichtdienst) und mein die müsse in den Garten dann kommt sie gleich wieder rein und legt sich hin ?
Gepostet: vor 9 Tagen.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 9 Tagen.

Hallo,

wurde ein Blutbild erstellt und die Organwerte überprüft? Welche medikamente hat sie erhalten ?Organische Ursachen wie Niereninsuffizienz wären auch als Ursache denkbar?Frisst sie noch gut?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ein Blutbild wurde erstellt werte waren für das Alter im grünen Bereich die Nierenwerte sind auch ok , Medikament war eine Zusammenstellung zur Beruhigung wurde aber wieder abgesetzt fressen tut sie viel in kleinen Happen und auch viel trinken
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Telefonisch bin ich nur schwer zu erreichten vielleicht kann ich mit ein paar antworten sie besser verstehen und Damit umgehen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Tagen.

Hallo,

wurden die schildrüsenwerte mitüberprüft da dies auch eine Ursache sein könnte z.B. bei einer schildrüsenfunktionsstörung.Zudem könnte man karsivan geben welches die Durchbltung im gehirn unterstützt,ist für hunde zugelassen kann aber auch katzen verabreicht werden.zudem Ginko D6 und hypericum d6 je 3xtgl 3-5 Globuli,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich,viel mehr können sie dann leider nicht für sie tun,geben sie ihr einen ruhigen bereich damit nicht zuviel äußere einflüsse sie zusehr stören

Beste grüße

Corina Morasch