So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 20193
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo liebes Team! Meine Katze (11, w) hat eine Stelle am

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo liebes Team! Meine Katze (11, w) hat eine Stelle am unteren Rücken, die sie sich immer wieder auflecken will; erstmals vor 2 Monaten ca 2cm Durchmesser; in OP wurde gebrochenes Implantat (gebrochene Hüfte vor 1 Jahr) entfernt u diese Stelle (ca 5cm oberhalb) zus.genäht; eigentlich gut verheilt; seitdem trägt sie Halskrause. Ca 2x am Tag entferne ich diese für Fressen (ginge auch mit) & Fellpflege (finde ich wichtig!). Wenn ich nicht aufpasse, leckt sie sich genau diese Stelle immer wieder wund, die anderen Nähte nicht. => da stört sie doch etwas! Es ist für mich kein Dauerzustand: sehr zeitaufwendig, die Katze kann nicht mehr raus und keine Hoffnung auf Besserung. Unser Tierarzt weiss keinen Rat!
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 11 Jahre, weiblich, Mischung aus Maine Coon, norwegische Wandkatze
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): sie hatte eben vor einem Jahr einen Unfall mit gebrochener Hüfte: wurde in OP mit Implantat fixiert, gut verheilt; als junges Kätzchen sehr scheu, mit Darmerregern gekommen => mit gutem Futter + Hygiene in den Griff bekommen; macht viel Fellpflege

Hallo,

oft sind Keime wie bakterien oder Pilze die Ursache wurde von der betroffenen stelle eine hautprobe genommen und in einem labor analysiert? Wenn nicht wäre dies dringend anzuraten je nach befund kann man dann gezielt behandeln,eventuell ein Juckreiz linderndes Depotmedikament spritzen,das sie dann nicht mehr animiert wird an diese stelle zu lecken was immer wieder zu einer Entzündung führt.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.