So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 11103
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, unsere Katze hat gestern Impfungen bekommen. Seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, unsere Katze hat gestern Impfungen bekommen. Seit heute Nacht liegt sie nur da, weint wenn wir sie anfassen, frißt und trinkt nicht, hat 39,6 Fieber und humpelt hinten rechts an der Einstichseite. Die Tierärztin kann nichts finden und hat ihr eine Spritze gegen das Fieber und für den Appetit gegeben. Es wird aber nicht besser. Was können wir noch unternehmen?
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 3 Jahre, weiblich, Main Coon
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Sie ist zu 90 Prozent nur im Haus und sonst an der Leine im Garten. Also kein Freigänger. Vor der Impfung war alles in Ordnung.

Hallo,

hat sie immer noch Fieber oder humpelt sie nur? Frisst und trinkt sie?

VG vorab

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sie hat als wir ihr vor 1 Stunde das Lieblingsfutter unter die Nase gestellt haben ein wenig gefressen. Ansonsten liegt sie auf dem Kratzbaum und schläft. Getrunken hat sie noch nichts. Wir haben ihr ein wenig mit einer Spritze ins Maul gegeben. Ob sie noch humpelt kann ich im Moment nicht sagen. Fieber haben wir noch nicht wieder gemessen.

das hört sich ja schon etwas besser an ! Ich würde sie weiter vor allem zum Trinken animieren- ihr z.B eine Hühnerbrühe anbieten und um die Abwehrkräfte zu stärken Echinaceatropfen aus der Apotheke eingeben: 4mal täglich 3 Tropfen und zusätzlich gegen Schmerzen und Entzündung Traumeeltabletten:3mal täglich 1/2 Tablette,man kann sie gut auflösen.

Ich denke es sollte ihr so bald besser gehen.

Alles Gute!

Ich hoffe, ich konnte helfen?
Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken, nur dann werde ich bezahlt.
Danke

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.