So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 20768
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unser kleiner Kater, geb. 14.4., kann das linke hintere Bein

Diese Antwort wurde bewertet:

Unser kleiner Kater, geb. 14.4., kann das linke hintere Bein nicht mehr bewegen und hat Schmerzen. Er scheint sich beim Spielen mit unserer Katze verletzt zu haben. Evtl. beim Sprung abgerutscht. Er schläft jetzt. Sollte ich zum Notdienst?
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Männlich, vier Monate, Britisch Kuruhaar
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein, denke nicht. Ich weiß es nicht.

Hallo,

suchen sie bitte in jeden fall heute einen kollegen vor Ort auf,das bein muss genauer untersucht werden um dann gezielt behandeln zu können,unerstüzend können sie dem Kater arnika D6 Hlobuli 4´3xtgl 3-5 stück verabreichen,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.den kleinen kater zudem so ruhig wie möglich halten,ich drücke die daumen

beste grüße und alles Gute

corina morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Hallo, vielen Dank. Ich hatte in jedem Fall vor mit dem Kater zum Tierarzt zu gehen.
Meine Sorge war, ob ich sofort nachts zum Notdienst muss.
Trotzdem Danke für die Hilfe.

bitte gerne und alles Gute,ich drücke die daumen

beste grüße

corina morasch