So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 20032
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, unser Kater zeigt setzt ein paar Tagen ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, unser Kater zeigt setzt ein paar Tagen ein merkwürdiges Verhalten. Er springt ganz plötzlich auf und faucht oder maunzt, sabbert und schmatzt und verliert pipi. Dann rennt er wie verrückt durchs Haus. Dann hat er richtige Fressattacken. ‍♀️ Unsere Tierärztin meint, dass es damit zu tun hat, dass unser alter Kater vor 10 Tagen von uns gehen musste. Ich glaube aber an epileptische Anfälle. Sie hat ihm heute Nachmittag was entzündungshemmendes und Schmerzmittel gespritzt. Konnte aber so nichts feststellen. Und er hatte bis jetzt schon wieder zwei solcher Anfälle.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Er ist männlich, circa 8 Jahre alt und ist ein normaler Hauskater
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): fällt mir sonst gerade nichts ein

Hallo,

nein epileptische Anfälle sind es nicht da diese durch tonisch klonische Krämüfe mit bewußtseinsverlust hekennzeichnet sind,dies liegt aber hier nicht vor.Sondern würde für schmerzattacken sprechen,deren Ursache in jeden fall genauer abgeklärt werden müssten,über ein Blutbild die organwerte überprüft,insbesondere die schildrüsenwerte,da funktionsstörungen der schildrüse ein solches verhalten erklären könnten.Röntgen um ein problem im bewegugnsapperat auszuschließen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Nur zur Info , es waren epileptische Anfälle und unser Kater ist am Freitag daran verstorben. Er ist bei einem Anfall ins Koma gefallen und einige Stunden später für Hirntod erklärt worden