So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 19897
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Katze macht immer wieder Thrombosen. Sie hat

Kundenfrage

Meine Katze macht immer wieder Thrombosen. Sie hat Niereninsuffizienz, die aber stabil ist. Danach kam die 1. Thrombose, rechts hinten. Ultraschall bei Herzspezialist war alles gut. Meine Katze ist 15. Mit Blutverdünner Clopidogrel und Semintra wird sie therapiert, und regelmässige Infusionen. Sie hat aus dem Nichts eine Entzündung gemacht und TA hat Bauchspeicheldrüse Entzündung entdeckt, inkl. wieder Thrombose hinter und vorne rechts. Sie ist beim TA, vorne Pfote ist wieder warm, hinten noch nicht. Sie wird mit Antibiotika und anderes Medikament therapiert. Warum hilft Blutverdünner nicht? Evtl. sogar Ursache für Bauchspeicheldrüse Entzündung? Gibt es andere Blutverdünner? Übersehen wir etwas? Danke ***** *****!! Frau Esra Telesel
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Sie ist 15 Jahre alt (Sept. 16), weiblich, Hauskatze mehrfarbig.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Am Morgen gebe ich ihr homöopathische Mittel. Es gibt noch eine zweite Katze, die gleichzeitig eine Entzündung gemacht hat. Antibiotika bekommen, hat Durchfall. Nachkontrolle wurde noch nicht gemacht. Nieren sind aber fit. Bei Kyra gibt es nicht mehr zu sagen.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

wie wurden die Thrombosen diagnostiziert,eine warme pfote ist kein alleiniger Hinweis auf eine thrombose,welche man nur per Ultraschall etc wenn überhaut diagnostizieren kann.Welche Symptome hat die katze genau,was füttern sie ihr,welche homöopathischen Mittel werden zusätzlich verabreicht?

Beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es hat letztes Jahr mit hintere rechte Pfote angefangen. Sie hat eine grosse Menge erbro*****, *****n kam die Lähmung. Sie hatte Schmerzen. Vor einer Woche erneut grosse Menge erbrochen und dieses Mal vorne rechts. Diesen Sonntag nach dem Essen vorne und rechts. Die Pfoten sind dann KALT, sie kann nicht darauf stehen, Glieder sind schlaff und hat Schmerzen. Futter muss ich oft wechseln, da beide Katzen wählerisch sind. Ich gebe von der Marke Hill's und Royal vers. Geschmäcker für Senioren. Renal Special für die Nieren. Wir probieren Cat Intestinal Low Fat wegen ihr Bauchspeicheldrüse Entzündung. Um ihre Appetit anzuregen gebe ich ihr Catstick Fisch, das hat sie sehr gerne - und war Retter in der Not. Vom Coop Purina One Sensitive als Nassfutter, die sie sehr gerne isst. Seit August 2020 geben wir ihr am Morgen Lyc. Seit letzten Dienstag damit aufgehört und stattdessen Phos wegen Bauchspeicheldrüse Entzündung.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

in Ordnung,Bluthochdruck hat sie aber nicht,wurde der Blutdruck kontrolliert?Sie können ihr auch rekonvales Phos zur unterstützung geben und eine SUC-therapie für die Niereninsufizienz,Futter ist sehr gut.Unterstüzend Vitamin b-Komplex für die nervenfunktionen.Wie lange erhält sie den Blutverdünner? leider helfen diese gerade bei katzen nicht immer

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Seit letztem Herbst. Es kam mit der Niereninsuffizienz zusammen. Durch die Lähmung sind wir überhaupt auf die Niereninsuffizienz gekommen. Kann der Blutverdünner zu Bauchspeicheldrüse Entzündung führen? Gibt es andere, gute Blutverdünner? Bluthochdruck wird mit Semintra behandelt, da es heisst, dass Katzen mit NI auch Bluthochdruck haben. Ich werde es aber nochmals erwähnen... Also Ultraschall fragen, Bluthochdruck kontrollieren, evt. anderes Medikament, Vitamin b-Komplex. Ah ja, ich habe ihr tgl. Comlivit gegeben, mit dem Blutverdünner, da sie sich stark dagegen wehrt. Könnte dies der Auslöser für Bauchspeicheldrüse Entzündung sein? Wenn nicht, hat Complivit Vitamin b-Komplex? Oder soll ich das separat verabreichen? Meine Homöo hat SUC-Therapie nicht empfohlen, darum nicht gemacht. Die Nieren sind soweit stabil. Die wiederkehrende Thrombose und jetzt Bauchspeicheldrüse Entzündung machen mir Sorgen. Gibt es andere Hinweise dazu?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

SUC ist eigentlich die homöopathische Therapie bei einer CNI,welcher wirklich sehr gut wirkt und daher empfehlenswert.Ja die bauchspeicheldrüsenentzündung könnte von der Gabe des Blutverdünners kommen,allerdings gibt es hierzu kaum alternativen.ja lassen sie bitte den blutdruck abklären,aber auch semintra wird leider nicht immer gut vertragen Amodip ist der Blutdrucksenker bei katzen welcher gut wirkt und gut vertragen wird.Ja einen Vitamin B-Komplex würde ich in jeden fall empfehlen zu geben.Wann wurden zuletzt die nierenwerte kontrolliert?

beste grüße

corina Morasch