So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 10477
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Nach dem Verlust seines langjährigen Weggefährten pullert

Diese Antwort wurde bewertet:

Nach dem Verlust seines langjährigen Weggefährten pullert unser Kater überall hin und markiert die ganze Wohnung. Die Katze, seine Mutter, hat Angst vor ihm und traut sich kaum auf den Boden. Kann man gegen das Verhalten des Katers etwas machen? Er trauert wohl sehr um seinen verstorbenen Partner.

Hallo,

ja, dies Verhalten zeigt, dass er sich sehr unsicher und gestresst fühlt. Was bkommt er für Tabletten?

WElche Tabletten bekommt er?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Relaxan

Ok, danke- ich würde es erstmal weiter geben es wirkt aber leider nicht immer.

Wichtig ist natürlich einerseits viel Zuwendung und Spiele gegen seinen Stress und die Trauer, andererseits aber ist es wichtig, dass sie die Geschäfte kommentarlos wegmachen und NUR mit Neutalreiniger saubermachen.
Schärfere Mittel würden die Katze wieder animieren, darüber zu machen- denn nur der eigener Geruch gibt ihm Sicherheit- deshalb pinkelt er in der Trauer.
Um ihm das Klo wieder verlockender zu gestalten und mehr Sicherheit zu geben, würde ich raten, täglich in die Klos (ich würde ein neues KLo zusätzlich aufstellen) -Baldriantropfen zu geben-auf die Streu-alternativ Katzenminzetropfen.
Auf die bevorzugten Stellen an denen er hinmacht, täglich Lecker oderTrockenfutter verstreuen- dann werden diese Stellen verlockend und meist nicht mehr verunreinigt.
Auch würde ich EINS der Klos in einen ruhigeren Raum stellen- wo er sich ungestörter fühlen kann- oft ist das schon eine Lösung.
Hier können sie auch einen Feliway Fogger in die Steckdose in Nähe desKlos stecken, dieser bewirkt ein vermehrtes Wohlbefinden der Katze.
Durch diese Veränderungen sollte die Unsauberkeit nach einigen Wochen verschwunden sein- alternativ bräuchte er evtl. zusätzlich stärkere Medikamente.

Viel Erfolg und alles GUte!

Haben Sie nochFragen?

Ich antworte gernnochmal

Über eine positiveBewertung (3 -5 Bewertungssterneanclicken) würde ich mich freuen- nur dann kann ich von JustAnswer als Experte bezahlt werden

Ich hoffe, ich konnte helfen?

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Eine Frage habe ich, wenn man das markieren in den Griff bekommt, besteht dann die Möglichkeit, dass die Katze (seine Mutter) ihre Angst verliert und die beiden wieder miteinander auskommen?

Das kann man nicht wirklich sagen- aber ich vermute, wenn er seine Angst und Unsicherheit verliert und wieder normal reagiert, wird auch sie wieder zutraulicher ihm gegenüber- aber wie gesagt- das kann, wenn es klappt, viele Wochen dauern.

Über eine positiveBewertung (3 -5 Bewertungssterneanclicken) würde ich mich freuen- nur dann kann ich von JustAnswer als Experte bezahlt werden

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Antworten

SEhr gern und viel Erfolg!