So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 19901
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Das Auge meiner Katze dunkelt nach einem selbst zugefügten

Diese Antwort wurde bewertet:

Das Auge meiner Katze dunkelt nach einem selbst zugefügten Kratzer bereits ein Jahr nach. Nun sagte mir jemand, dass, wenn man das Auge nicht entfernt, das zu Krebs führen könnte.
Jetzt lese ich hier Ihre Anworten "ein Auge meine Katze ..."
Reicht dann tatsächlich noch eine Salbe? Wie wahrscheinlich ist es, dass er dadurch Krebs bekommt? Er ist jetzt 10 Jahre als.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
sah es noch vor einem Jahr aus. Jetzt ist es komplett dunkel und tränt manchmal.

Hallo,

haben sie ein aktuelles Bild von dem auge? Es muss nicht zwingend entfernt werden wenn der Kater keine schmerzen an diesem auge hat

Beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ein besseres Foto lässt er gerade nicht zu. Er zeigt zumindest nicht, dass er Schmerzen hätte. Wenn ich über das Auge streichle, dann lässt er das gerne zu. Auch frisst er normal, spielt. Jedoch schläft er derzeit mehr. Wie würde ich merken, wenn er Schmerzen hätte?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (T64V776)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
P.S. Das Fell an der Backe sieht derzeit so zerupft aus, weil er durch den Fellwechsel viel gekratzt hatte und eine Dermathose sowie Akne hat.

Hallo,

in Ordnung,das auge sieht deutlich schlechter als vor einem jahr aus,wie gesagt solange er damit keine schmerzen zu haben scheint würde ich es nicht operativ entfernen,sollten schmerzen auftreten ,er das Auge ständig zukniefen und es tränen dann sollte man es operativ entfernen

beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
okay. Danke!

Hallo,

bitte sehr gerne und alles Gute,über eine positive bewertung durch Anklcken der Sterne Button und dadurch dann auch bezahlung für mich würde ich mich freuen,vielen dank dafür vorab

Beste grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Liebe Frau Morasch, bevor ich Ihrer Bitte nachkomme, habe ich noch eine Frage. Denn wirklich weitergeholfen hat mir das gestern nicht. Meine Fragen waren konkret:
1. was hat das mit der Voraussage von Krebs auf sich (der sich angeblich dann auch auf andere Organe legen könnte)
2. Woran erkenne ich, ob mein Kater Schmerzen im Auge hat?
Besten Dank für Ihre Beantwortung.

Hallo,

bezüglich der schmerzen wenn er das auge ständig zukneift es tränt,er sich dann eventuell zurück zieht dann hat er sicher schmerzen und ich würde das auge operativ entfernen lassen.Da man einen tumor so bisher nicht nachweisen konnte,ist die wahrscheinlichkeit zwar vorhanden,da aber auch nicht alle tumorarten zudem in andere organe streuen,metastasieren,ist diese nicht sehr hoch,wenn auch so nicht ganz ausgeschlossen.Um hier sicher zu gehen müssten sie das auge tatsächlich auf verdacht entfernen lassen,ich habe selbst einen patienten welcher mit einem solchen auge bereits einige jahre problmlos lebt,dies ist natürlich ihre entscheidung ich würde wie schon geschriebenim moment noch mit einem eingriff warten

beste grüße und alles Gute

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Prima. Dankeschön!! Das hilft mir weiter.