So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 1290
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, meine K, Hallo, mein Kater hat seit einigen Monaten

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine K
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Hallo, mein Kater hat seit einigen Monaten eine Zyste, die plötzlich entstand, am vorderen Gelenk des Beines. Der Tierarzt wollte nicht operieren . Der Kater ist 11 Jahre alt, hat auch Atemwegs Probleme. Meine Frage: Die Zyste ist jetzt aufgegangen und es kommt erst viel bräunliche Flüssigkeit, jetzt noch immer ein wenig. Muss der Kater eingeschläfert werden oder kann er damit noch eine Zeitlang leben?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Die Tierärztin meinte, da könnte ein anderer Tumor unter der Zyste sein, war sich aber nicht sicher. Es sind keine näheren Untersuchungen gemacht worden- Der Kater ist sonst munter, lebt aber ständig mit Kortison wegen seiner Atemwegs Erkrankung und Halsentzuendung.Er frisst aber noch gut.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Haben Sie evtl ein Foto der Zyste, damit ich sehen kann, wo genau und wie groß das ist?

Danke ***** ***** gleich!

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich sende gleich ein Foto!

Ok super bis gleich

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich habe bisher keine Antwort erhalten
Ich habe bisher kein Foto erhalten
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich habe versucht, ein Foto zu senden, ist mir auf diesem Weg nicht gelungen. Ich habe aber einen Anhang zu der Mail gesendet. Vielleicht können Sie den aufrufen
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Datei angehängt (LG2Q142)
Vielen Dank. Ja, habe die Fotos gesehen.
Ich kann leider nicht erkennen wo sich das befindet am Bein, aber es scheint ja schon relativ groß zu sein.
Man kann versuchen, es noch mit einem Antibiotikum erstmal wieder zum schließen zu bringen, die Wunde gut zu säubern und täglich zu definfizieren und Wundsalbe aufzutragen, vermutlich braucht er dazu einen Kragen.
Da ich die Lokalisation nicht sehe, kann ich nicht einschätzen, ob man es auch mit einem Verband abdecken kann.Sollte es sich nicht schließen und auch ein anderer Tierarzt keine OP durchführen wollen, sollte man dann natürlich schon über eine Einschläferung nachdenkenKann ich Ihnen sonst noch weiterhelfen?Liebe Grüße ***** ***** gute fürs Tierchen,Honold
Mareen Honold und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Danke für die Information. Es hat mir wieder etwas Mut gemacht. Freundl. GRÜßE Rita Köhler

Sehr gerne.

Liebe Grüße zurück!